Willkommen bei unserem großen Bockshornkleesamen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Bockshornkleesamen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Bockshornkleesamen zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Bockshornkleesamen kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bockshornkleesamen ermöglichen dir einen Booster für dein Essen: Deine Mahlzeit schmeckt nicht nur lecker orientalisch, sie ist auch gesünder!
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen ganzen Samen zum Verfeinern und Würzen von Mahlzeiten oder Kapseln zur blitzschnellen Einnahme unterwegs.
  • Bockshornkleesamen bringen einige Vorteile mit sich. Bei Haarausfall, starkem Schwitzen und bei Potenzproblemen hilft unser natürliches Wundermittel.

Bockshornkleesamen Test: Das Ranking

Platz 1: Bockshornklee Samen ganz BIO

Die Samen ganz BIO von „Achterhof“ sind solide Bockshornkleesamen. Höchste Qualitätsstandards und ein erwähnenswertes BIO-Siegel machen diese Samen zu einem Premium-Produkt.

Die Kunden sind meistens vom würzigen Geschmack der Bockshornkleesamen überrascht. Die Käufer verwenden die Samen sowohl im Tee, als auch im selbstgebackenen Brot oder als Verfeinerung im Hackfleisch. Besonders die hervorragende Qualität der Samen macht das Produkt so beliebt.

Platz 2: Bockshornklee Saat

Die Saat des Bockshornklees von „Achterhof“ eignet sich ideal zum Würzen und Verfeinern – besonders bei indischen Gerichten. Auch zur Herstellung von Currygerichten taugt diese Saat.

Auch dieses Produkt kommt sehr gut beim Kunden an. Besonders die Qualität wird hervorgehoben, da die Samen absolut keimfrei sind. Einige Kunden verraten in den Rezessionen, dass die Bockshornkleesamen gegen den Haarausfall behilflich sind.

Platz 3: Bockshornklee Kapseln

Der Bockshornklee von „Kurkraft“ wird in Form von Kaseln verkauft. Daher ist die Anwendung extrem einfach. Auch auf Chemikalien wird komplett verzichtet.

Obwohl einige Rückmeldungen verraten, dass das Produkt nicht bei jedem eine positive Wirkung hat, ist das Feedback der Bockshornklee Kapseln durchweg zufriedenstimmend. Besonders die enthaltene detaillierte Beschreibung zur Einnahme der Kapseln kommt gut bei den Kunden an.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Bockshornkleesamen kaufst

Was sind Bockshornkleesamen?

Bockshornklee ist eine Pflanze, die es schon seit über tausend Jahren gibt. An dieser Pflanze wachsen lange, schmale Hülsenfrüchte, in welchen sich Samen befinden. Die Farbe dieser Samen ist ockergelb bis hellbraun.

Mit Bockshornklee kannst du als optimale Verfeinerung von Mahlzeiten benutzt. Wenn du ein Liebhaber der Küche Indiens bist oder leckere Curry-Gerichte magst, solltest du die Samen vom Bockshornklee ausprobieren. (unsplash.com – Pratiksha Mohanty)

Der Bockshornklee wurde bereits von den alten Ägyptern genutzt. Der Pflanze wurde schon damals eine heilende Wirkung nachgesagt. Der Samen wurde früher jungen Müttern zur Unterstützung der Milch gereicht.

Heute ist der Bockshornklee überwiegend als Gewürz aus dem Orient bekannt. Er gehört auch zu den wichtigsten Bitterstoffen der ayurvedischen Medizin.

Für wen eignen sich Bockshornkleesamen?

Bockshornklee wird meistens als Verfeinerung von Mahlzeiten benutzt. Wenn du ein Liebhaber der Küche Indiens bist oder leckere Curry-Gerichte magst, solltest du die Samen vom Bockshornklee ausprobieren. Es ist ein Muss in jedem heimischen Gewürzregal!

Die Bockshornkleesamen bringen eine leckere, orientalische Note an dein Lieblingsrezept!

Aber bitte beachte, dass die Bockshornkleesamen kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sind. Du solltest die täglich empfohlene Verzehrmenge auf keinen Fall überschreiten.

Was kosten Bockshornkleesamen?

Da die Bockshornkleesamen immer beliebter und auch bekannter in Deutschland werden, gibt es immer mehr Anbieter von Bockshornkleesamen.

Generell gilt: Bockshornkleesamen sollten für kleines Geld erwerbbar sein.

Rund 50 Tabletten bzw. fast 1.000 Gramm erhältst du schon für weniger als 10 Euro.

Wo kann ich Bockshornkleesamen kaufen?

Die Bockshornkleesamen stehen noch in den wenigsten Geschäften, Supermärkten oder Discountern. Doch es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis du sie an jedem Einkaufsort findest.

Meistens sind die Samen des Bockshornklees ein bedeutender Bestandteil von Gewürzmischungen, wie zum Beispiel Curry.

Im Internet gibt es eine große Auswahl an Bockshornkleesamen.

Wobei helfen Bockshornkleesamen?

Anwendungsgebiet Positiver Effekt
Haarausfall Die in der Pflanze enthaltenen Proteine kräftigen die Haarwurze
Starkes Schwitzen Das Waschen der Haut mit dem Sud der Bockshornkleesamen hilft gegen Schweiß
Hungergefühl Auf leerem Magen hilft der Bockshornklee dem Zügeln deines Appetits.
Potenz Der Bockshornklee steigert nachweislich die körpereigene Testosteron-Produktion
Blutbild Bockshornklee ist ein blutbildendes Mittel wegen dem Anteile an Eisen, Mineralien und Vitalstoffen
Diabetes Die Samen reduzieren den Blutzuckerspiegel
Stillen von Babys Eine bessere Milchbildung und störungsfreies Stillen werden durch die Einnahme der Samen ermöglicht
Atem- oder Hautprobleme Hilfreiches Mittel gegen Entzündungen der oberen Atemwege, Rheumatische oder arthritische Schmerzen, Furunkel, Ekzeme und andere Hautprobleme
Weitere Anwendung in der traditionellen Medizin. U.a. gegen Fieber, Magen- und Darmerkrankungen Drüsenschwellungen, Muskel- oder Gichtschmerzen

Entscheidung: Welche Arten von Bockshornkleesamen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir Bockshornkleesamen zulegen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  •  Bockshornklee ganze Samen
  •  Bockshornklee Kapseln

Die Einnahmemethode der beiden Samenformen des Bockshornklees bringen jeweils verschiedene Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst und welche Voraussetzungen du mitbringst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet Bockshornklee ganze Samen aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Das große Plus der ganzen Samen ist das einfache Würzen und Verfeinern deiner Leibspeise. Du kannst die Samen ganz unkompliziert zu deiner Mahlzeit hinzugeben.

Vorteile
  • Einnahme im Essen
  • Einfaches Würzen &amp
  • Verfeinern
Nachteile
  • Keine pure Einnahme

Am Angenehmsten ist es die Bockshornkleesamen in deinem Essen zu dir nehmen.

Bockshornkleesamenenthalten keine Zusatzstoffe. Sie sollten frei von schädlichen Zusätzen sein. Zudem werden keine Pestizide oder Schwermetalle verwendet. (123rf.com / Razumova V.)

Was zeichnet Bockshornklee Kapseln aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Für die entspannte Einnahme im Büro, im Zug oder im Park empfiehlt sich der Bockshornkleesamen in Form von Kapseln. Mit einem guten Schluck Wasser hast du sie eingenommen.

Vorteile
  • Schnelle Einnahme zwischendurch
  • Leicht transportierbar
Nachteile
  • Einnahme durch Schlucken

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Bockshornkleesamen vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Bockshornkleesamen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Samen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  •  Qualität
  •  Inhaltsstoffe
  •  Herkunft

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Qualität

Die Qualität von Lebensmitteln wird glücklicherweise zur Zeit aufgrund von Unverträglichkeiten und Co. wieder groß geschrieben.

Die meisten Bockshornkleesamen sind zu 100% BIO-zertifiziert. Die Samen sollten daher auch biologischem Anbau stammen. Es handelt sich um naturbelassene Produkte.

Halte nach einem Zertifikat Ausschau!

Immer mehr Anbieter lassen die Samen in Deutschland abfüllen. Einige machen das sogar per Hand. Auch auf ständige Kontrollen (u.a. Labor) legen die Firmen wert. Besonders in Deutschland unterliegt der Klee regelmäßigen Qualitätsprüfungen.

Inhaltsstoffe

Bockshornkleesamen sollten keine Zusatzstoffe kennen. Sie sollten frei von schädlichen Zusätzen sein, wie zum Beispiel Magnesiumstearat oder Füllstoffen. Zudem sollten keine Pestizide oder Schwermetalle verwendet werden.

Folgende Eigenschaften sollten zudem zutreffen:

  •  Laktosefrei
  •  Glutenfrei
  •  Gelatinefrei
  •  Genetechnikfrei

Herkunft

Die allermeisten Bockshornkleesamen werden aus Indien kommen. Sie stammen von indischen Kleinbauern. Dort werden sie sonnengetrocknet.

In Deutschland werden die Bockshornkleesamen dann fein gemahlen. Auch die Verpackung wird in Deutschland vorgenommen.

Einige Betriebe liegt die Herkunft besonders am Herzen. Diese sondieren daher nach vielfältigen Faktoren:

Vor der Ernte Nach der Ernte
Bodenbeschaffenheit Erntemethode
Klima Aufbereitung
Dünger Reinigung
Bewässerung Lagerung

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Bockshornkleesamen

Wie bereite ich Bockshornkleesamen zu?

Das Gute: Du kannst die Bockshornkleesamen sehr einfach selbst zubereiten.

Bockshorntee – und so geht es:

Schritt Aktion
Schritt 1 Zwei gehäufte Esslöffel der Samen in ein Glas geben
Schritt 2 250 ml kaltes Wasser über die Samen gießen
Schritt 3 Zwei bis drei Stunden ziehen lassen
Schritt 4 Kurz aufkochen
Schritt 5 Aromatischen Bockshornkleesamen-Tee genießen

Wenn du die Bockshornkleesamen in Form von Kapseln zu dir nehmen willst, dann solltest du die Dosierung schrittweise steigern. Auch diese Anwendung ist sehr einfach:

Tag Kapsel
Tag 1 – 2 1 Kapsel
Tag 3 – 4 2 Kapseln
Tag 5 – 6 3 Kapseln
Ab Tag 7 4 Kapseln

Wie bewahre ich die Bockshornkleesamen auf?

Die solltest die Bockshornkleesamen außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Generell bewahrt man die Samen ungeöffnet, kühl, trocken und lichtgeschützt auf.

Wie verträglich sind Bockshornkleesamen?

Die allermeisten Bockshornkleesamen sind 100 % rein!

Die Samen sind ein echtes Naturprodukt und daher unbestrahlt und: Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen!

Sind Bockshornkleesamen auch für Tiere geeignet?

Der Bockshornklee ist in einigen Ländern ein beliebtes Futter für Pferde.

Auch Tiere tragen Verbesserungen nach der Einnahme davon:

  •  Appetit bei kranken und älteren Tieren
  •  Verbesserung von Verdauung, Nahrungsverwertung und Blutfluss
  •  Förderung der Milchbildung
  •  Schleimlösende Atemwege
  •  Förderung Stoffwechsel
  •  Steigerung Vitalität
  •  Stärkung Abwehrkräfte

Auch bei Haustieren ist der Bockshornklee ratsam, etwa zur Behandlung von Wunden, Geschwüren oder Ekzemen

Katzen reagieren hochempfindlich auf die Toxine in den ätherischen Ölen, wozu auch der Bockshornklee zählt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://utopia.de/ratgeber/bockshornklee-wirkung-und-anwendung-der-bockshornkleesamen/

[2] https://www.bockshornklee.info/

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Bockshornklee

Bild: 123rf.com / kostrez

Bewerte diesen Artikel


22 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von FOODLUX.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.