Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es gibt uns die nötige Energie, um uns konzentrieren zu können und erfolgreich durch den Tag zu kommen. Und auch wenn du abnehmen möchtest, ist das Frühstück dafür essenziell.

Bei einem Diät Frühstück kommt es dabei nicht darauf an weniger zu essen, sondern sich mit den richtigen Lebensmitteln zu ernähren.

In diesem Artikel findest du alle nötigen Informationen, die du brauchst, um erfolgreich und vor allem gesund abzunehmen. Außerdem findest du nützliche Produktempfehlungen und Rezeptideen, um erfolgreich in deine Diät einsteigen zu können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Diät Frühstück solltest du nicht unbedingt weniger essen. Viel mehr kommt es auf die Lebensmittel selbst an.
  • Die Lebensmittel sollten gesund, kalorien- und fettarm sein. Dazu gehören zum Beispiel frisches Obst und Gemüse.
  • Produkte wie Leberwurst, Cornflakes und Latte Macchiato sind bei einem Diät Frühstück strengstens verboten. Normaler Kaffee ist dagegen erlaubt.

Definition: Was ist ein Diät Frühstück?

Jeder kennt den Spruch „Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler“.

Doch wer abnehmen will hält sich oft nicht daran und isst beim Frühstück viel zu wenig. Doch wenn du bei einem Diät Frühstück zu wenig isst, führt dies eher zu einem negativen Ergebnis.

Bei einem Diät Frühstück kommt es nicht darauf an das du weniger isst, sondern dich mit den richtigen Lebensmitteln gesund ernährst. So nimmst du weniger Fett und Kalorien zu dir und die Verdauung wird angekurbelt. (Bildquelle: 123rf.com / Nataliya Piatrovich)

Bei einem Diät Frühstück kommt es viel mehr darauf an, zuckerhaltige und ungesunde Lebensmittel durch gesunde Lebensmittel zu ersetzen und genau so viel zu essen wie du es normal auch tun würdest.

Mit den richtigen Lebensmitteln nimmst du dann alle wichtigen Nährstoffe auf, die du brauchst um erfolgreich durch den Tag zu kommen.

Du bist energiegeladen, fokussiert und Heißhungerattacken bleiben aus.

Auch sorgen die richtigen Lebensmittel dafür, dass deine Verdauung angeregt wird und du verbrennst mehr Fett im Laufe des Tages.

Hintergründe: Was du über ein Diät Frühstück wissen solltest

In den folgenden Abschnitten erfährst du alle wichtigen Information über das Diät Frühstück und alle Fragen die du diesbezüglich haben solltest.

Was macht ein Diät Frühstück aus?

Bei einem Diät Frühstück versuchst du schon von der ersten Mahlzeit an auf viel Fett und Kalorien zu verzichten.

Stattdessen isst du vor allem gesunde Lebensmittel. Dazu kommen dann noch Lebensmittel, die besonders die Fettverbrennung anregen.

Kombinierst du diese Lebensmittel dann auch noch mit viel Bewegung und Sport wird es dir leichter fallen abzunehmen.

Bei einem gesunden Diät Frühstück bleiben auch später am Tag die Heißhungerattacken aus, da du trotz Diät gesättigt in den Tag startest.

Was ist erlaubt und was verboten?

Besonders morgens solltest du darauf achten, die richtigen Produkte zu essen.

Versuche viele ungesunde Fette und Kalorien zu vermeiden und stattdessen mehr Proteine (Eiweiß) aufzunehmen.

Die geben dir den richtigen Energieschub, um ohne Heißhunger in den Tag zu starten.

Lebensmittel, die besonders gut für die Fettverbrennung geeignet sind, sind übrigens Grapefruits, Avocados, griechischer Joghurt und Zimt.

Versuche also immer einige passende Kombinationen zu finden, um zusätzlich die Fettverbrennung anzukurbeln.

Do’s

  • Eier
  • Quark, Fettfreier Joghurt
  • Avokados
  • Lachs
  • Vollkornbrot
  • Kaffee (in Maßen)
  • Grapefruit
  • Grüner Tee
  • Müsli
Don’ts

  • Weißbrot
  • Toast
  • Salami
  • Leberwurst
  • Latte Macchiato
  • Nutell
  • Cornflakes

Reicht ein Diät Frühstück zum Abnehmen aus?

Die kurze Antwort lautet nein. Du kannst nicht einfach nur mit einem gesunden Diät Frühstück abnehmen.

Deine Diät solltest du auf jeden Fall nicht nur in den Morgen legen, sondern dich auch den Rest des Tages entsprechend gesund ernähren.

Sonst hat sich das gesunde Frühstück nämlich nicht gelohnt. Natürlich gehört zum Abnehmen auch mehr dazu, als nur gesund zu essen.

Du musst deine Diät mit genügend Bewegung verbinden, denn sonst verbrennst du nicht genügend Fett um auch abzunehmen.

Kann ein Diät Frühstück überhaupt satt machen?

Ja, kann es. Aber auch nur, wenn du es richtig machst. Einer der häufigsten Fehler bei einer Diät ist es weniger bis gar nichts mehr zu essen.

Das ist natürlich nicht gut, da der Hunger dann später 100 mal stärker zurückkommt.

Bei einem richtigen Diät Frühstück kommt es darauf an die richtigen Lebensmittel so zu kombinieren, dass du genug Energie für den Tag hast und trotzdem kaum ungesunde Fette oder zu viele Kalorien zu dir genommen hast.

Was ist die Dukan Diät?

Die Dukan Diät wurde von dem französischen Ernährungsmediziner Dr. Pierre Dukan entwickelt.

Sie soll helfen in kurzer Zeit viel Gewicht zu verlieren, ohne dabei an Muskelmasse abzubauen.

Die Diät verläuft in 4 Phasen. Diese sind unterteilt in die Angriffsphase, in welcher du nur bestimmte Lebensmittel essen darfst.

Dadurch wird die Energiezufuhr so stark reduziert, dass dein Körper die eigenen Fettreserven dafür nutzt. In dieser Zeit nimmst du bis zu 5 Kilo ab.

Die 2. Phase kommen 28 weitere Lebensmittel dazu. Dabei handel es sich ausschließlich um Gemüse. Diese werden jeden 2. Tag zusätzlich konsumiert.

In der 3. Phase erfolgt die Stabilisierungsphase. Diese sorgt dafür, dass du nicht unter dem JoJo-Effekt leidest.

In dieser Phase darfst du jeden Tag nur die Lebensmittel der 1. und 2. Phase essen. Zusätzlich stehen 2 Esslöffel Haferbrei pro Tag auf dem Speiseplan.

Die 4. und letzte Phase solltest du konstant halten. Dabei darfst du nun wieder dieselben Lebensmittel essen wie vor der Diät.

Doch einmal pro Woche solltest du dich ausschließlich Proteinreich ernähren.

Kann ich ein Diät Frühstück mit morgentlichem Sport kombinieren?

Eine Kombination aus Sport und einem Diät Frühstück wäre natürlich perfekt, denn so kannst du direkt mehr Fett verbrennen.

Natürlich ist dies nicht immer machbar. Du musst arbeiten, zur Uni oder hast andere Verpflichtungen und dann bleibt der Sport natürlich häufig auf der Strecke.

Trotzdem solltest du versuchen dich regelmäßig zu bewegen.

Besonders nach dem Frühstück, denn durch die richtigen Lebensmittel arbeitet dein Körper gerade an der Fettverbrennung und du kannst diese durch Bewegung weiter unterstützen.

Wenn du also keine Zeit für Sport hast, versuche in deiner Pause einfach mal an die frische Luft zu gehen oder nimmt statt dem Fahrstuhl einfach mal die Treppe.

Du kannst deine Schritte und die verbrauchten Kalorien zum Beispiel mit deinem Handy oder auch einer Fitnessuhr verfolgen.

Wenn du deine Aktivitäten verfolgst, wird es dir leichter fallen dich zu bewegen.

Es ist sozusagen ein keiner Ansporn, um jeden Tag ein bestimmtes Ziel wie zum Beispiel 8.000 Schritte zu erreichen.

Kann ich mit einem Diät Frühstück auch Muskelmasse aufbauen?

Ein Diät Frühstück dient in erster Linie dazu, an Gewicht abzunehmen.

Dabei zeitgleich an Muskelmasse aufzubauen ist auf kurze Zeit deshalb nicht möglich, da du für mehr Muskelmasse auch mehr Energie, Kohlenhydrate und Fette brauchst.

Dies funktioniert nur, wenn du über mehrere Monate einen extrem disziplinierten Trainingsplan durchziehst, in welchem du sowohl regelmäßig Kraft- als auch Ausdauertraining machst.

Dazu kommt natürlich auch die richtige Diät.

Solltest du also sowohl abnehmen als auch Muskelmasse aufbauen wollen, benötigst du nicht nur eiserne Disziplin, sondern auch einen guten Ernährungsplan.

Am besten informierst du dich zusätzlich bei einem qualifizierten Sporttrainer über die möglichen Optionen.

Diät Frühstück: Nützliche Infos und Rezepte

Eine Diät ist niemals leicht. Besonders am morgen fällt es oft schwer über den eigenen Schatten zu springen und auf die besonders leckeren Dinge zu verzichten.

Doch eine Diät kann auch lecker sein. In den nächsten Abschnitten erfährst du alle Vorteile einer Frühstücksdiät und viele leckere Rezepte.

Welche Vorteile bietet ein Diät Frühstück?

Bei einem Diät Frühstück startest du nicht nur gesund, sondern auch richtig in den Tag.

Die meisten Diäten sind so ausgelegt, dass die Verdauung und die Fettverbrennung direkt am Morgen angekurbelt werden.

Wenn du dich dann auch noch ausreichend bewegst und mehr Fett verbrennst, ist dies nicht nur positiv für deinen Körper, sondern auch für dein Selbstwertgefühl.

Denn du hast schon früh am Morgen etwas erreicht und egal wie schlecht der Rest deines Tages vielleicht läuft, das hast du schonmal geschafft.

Welche Lebensmittel gehören zu einem Diät Frühstück?

Zu einem Diät Frühstück gehören vor allem fett- und kalorienarme Lebensmittel.

Willst du in einem normalen Rahmen Gewicht abnehmen, empfiehlt es sich bei einer Diät ca. 500 Kalorien weniger zuzunehmen als normal.

Der normale Kalorienverbrauch pro Tag bei Frauen liegt zwischen 1800 und 2200 Kalorien. Bei Männern liegt dieser zwischen 2200 und 3000 Kalorien.

In der folgenden Tabelle haben wir dir die wichtigsten Lebensmittel und deren Kalorienanteil pro 100 g einmal zusammengefasst.

Lebenamittel Kalorien pro 100 g
Eier 137 kcal
Magerquark 67 kcal
Fettarme Milch 47 kcal
Grüner Tee 1kcal
Filterkaffee 2 kcal
Naturjoghurt 49 kcal
Weizenvollkornbrot 202 kcal
Grapefruitsaft 39 kcal
Cranberries 46 kcal
Gurke 15 kcal

Gibt es verschiedene Diät-Varianten für Männer und Frauen?

Der Unterschied zwischen Frauen und Männern liegt im Stoffwechsel.

Da Frauen jeden Monat unter starken hormonellen Schwankungen leiden, sollten Frauen eher darauf achten naturbelassene Produkte zu verzehren.

Dadurch wird nicht weiter in den Hormonhaushalt eingegriffen und besonders frisches Obst und Gemüse können helfen den natürlichen Hormonabfall entgegenzuwirken.

Bei einer Diät unterscheiden sich Frauen und Männer besonders in ihrem Stoffwechsel. Da Frauen unter hormonellen Schwankungen leidet, sollten sie mehr auf naturprodukte setzen. (Bildquelle: 123rf.com / georgerudy)

Bei Männern hingegen bleibt der Hormonspiegel über den Monat gleich. Bei einer Diät geht es hier mehr darum gesund zu leben und vor allem Stress zu vermeiden.

Denn wird das gewünschte Ziel nicht schnell genug erreicht, treten Frust und Stress ein.

Durch Stress wird das Hormon Cortisol ausgeschüttet, welches langfristig eher zu Übergewicht führt und auch die Testosteronproduktion einschränkt.

Tipps für ein veganes Diät Frühstück

Auch Veganer kommen bei einem Diät Frühstück voll auf ihre Kosten. Denn viele Rezepte sind nicht nur frei von Fleisch, sondern komplett frei von tierischen Produkten.

Besonders Porridge eignet sich gut für Veganer, da der Haferbrei nicht nur mit Milch, sondern auch einfach mit Wasser zubereitet werden kann.

Dazu gibt es dann frisches Obst und ein paar Nüsse und fertig ist das vegane Diät Frühstück.

Diese warmen Gerichte eignen sich für ein Diät Frühstück

Ein warmes Gericht am morgen kann dir beim Abnehmen helfen.

Das liegt daran, dass dein Magen warme Gerichte besser verdauen kann und so Magen und Darm direkt am Morgen gut in den Tag starten.

Besonders gut für ein Diät Frühstück eignet sich Porridge (Haferbrei). Porridge ist gesund, stärkt das Immunsystem und spendet dir viel Energie für deinen Tag.

Da der Haferbrei aber auch einiges an Kalorien mit sich bringt, solltest du diesen mit frischem Obst verbinden auch den Rest des Tages auf deine Kalorien achten.

Hier haben wir nun ein besonders leckeres Porridge-Rezept für dich zusammengestellt:

  • 100 g Haferflocken
  • ca. 500 ml Wasser
  • Etwas Salz
  • 1 Teelöffel Chiasamen
  • Blaubeeren

Diese Zutaten solltest du nun vermischen und 4 – 6 Minuten kochen lassen.

Am Ende kannst du dein Porridge noch mit ein paar anderen gesunden Toppings verfeinern. Hier eignet sich besonders frisches Obst wie zum Beispiel Erdbeeren.

Diese Fehler solltest du vermeiden

Jeder macht mal Fehler. Doch wenn du schon früh genug weißt, welche Fehler du vermeiden solltest, kann dies dir das Leben mit einer Diät viel einfacher machen.

Deshalb haben wir dir einmal die größten Fehler bei einem Diät Frühstück aufgezählt, die du um jeden Preis vermeiden solltest.

Kein Frühstück

Wenn du morgens auf dein Frühstück verzichtest, kann das im Laufe des Tages zu Heißhungerattacken führen.

Du hast mehr Hunger auf etwas Süßes und gehst eher mal zum Bäcker und holst dir etwas Ungesundes.

Ein gesundes Frühstück gibt dir die nötige Energie für den Tag und schont dich vor späteren Heißhungerattacken.

Zu viel Fett

Lebensmittel wie Butter, Margarine, Salami oder Leberwurst beinhalten sehr viel Fett und gehören deshalb bei einer Diät nicht zum Frühstück dazu.

Butter und Margarine kannst du aber durch fettfreien Joghurt oder Quark ersetzen, falls dir dein Brot sonst zu trocken ist.

Auch bei Käse und Wurst kannst du darauf achten eher kalorienarme Produkte zu kaufen wie zum Beispiel Geflügelaufschnitt oder Frischkäse.

Kalorienbomben

Wenn du dir dein Müsli morgens selbst mischst, solltest du darauf achten welche Zutaten du benutzt.

Denn Zutaten wie Nüsse oder Trockenfrüchte bestehen zum größten Teil aus Fett und Kalorien.

Ein paar Nüsse sind natürlich kein Problem, aber du solltest dir im Klaren sein wie viel Fett in deinen Zutaten drin steckt.

Falsche Getränke

Oft werden die Getränke morgens vergessen, denn keiner verzichtet gerne auf seinen Latte Macchiato oder das Glas Orangensaft.

Doch auch hier verstecken sich, je nach Zubereitung, einige Kalorien. Versuche deshalb auch hier immer im Auge zu behalten was und wie viel zu trinkst.

Eine gute Saftalternative ist zum Beispiel Grapefruitsaft. Dieser enthält viele wichtige Vitamine und Ballaststoffe. (Bildquelle: 123rf.com / 59407765)

Ressourcen: Die besten Einstiegsmöglichkeiten für ein Diät Frühstück

Welche bekannten Bücher gibt es über das Diät Frühstück?

Superfood Diätkochbuch

Dieses Kochbuch enthält viele nützliche Rezepte, mit denen du sowohl die Fettverbrennung anregst als auch Kalorien sparst.

Von Chia-Vollkornbrot bis hin zu Protein Smoothies ist für jeden etwas dabei.

Besonders wenn du selbst nicht so kreativ bist, kommst du mit diesem Kochbuch voll auf deinen Kosten. Die Rezepte sind gesund, ausgefallen und lecker.

Low Carb Frühstück

Hier findest du über 100 verschiedene Frühstücksideen für ein Low Carb Frühstück. Über gesunde Pancakes zu Brotaufstrichen.

Statt mit Kohlenhydraten startest du so gesund in den Tag und regst dabei deinen Stoffwechsel an.

Als kleines Plus bietet das Kochbuch auch noch Nährwerttabellen und nützliche Tipps zu den Portionsgrößen.

Porridge Rezepte

Wenn du mal wieder neue Ideen für Porridge haben möchtest, ist dieses Kochbuch genau das Richtige für dich.

Neben dem Grundrezept für Porridge gibt es hier viele verschiedene Ideen, wie du dein Porridge gesund und abwechslungsreich zubereiten kannst.

Dazu bekommst du auch einige Informationen über die Geschichte von Porridge, welche Sorten von Haferflocken es gibt und welche Milch sich am besten eignet.

5 Tipps für Einsteiger

Hab Geduld: Du wirst nicht direkt nach der ersten Woche abnehmen. Eine Diät ist auf Zeit ausgelegt und es zeigen sich nicht immer direkt nach ein paar Tagen erste Erfolge.

Halte dich an den Ernährungsplan

Eine Diät ist nicht leicht, doch versuche dich wirklich so gut es geht an deinen Ernährungsplan zu halten.

Auch wenn die Versuchung nach etwas süßen am Morgen manchmal sehr verlockend sein kann. Machst du es einmal, wirst du es wieder tun und dann ist deine Diät dahin.

Nicht jedes Fett ist ungesund

Erkundige dich vor dem Start deiner Diät, welche Fette erlaubt sind und welche nicht.

Die sogenannten gesunden Fette werden von deinem Körper täglich gebraucht und deshalb solltest du nicht auf alles verzichten. Dazu zählt zum Beispiel Leinöl oder Walnussöl.

Sprich mit einem Experten

Diäten sind kompliziert und nicht jede Diät passt zu jedem Lebensstil. Deshalb solltest du nicht einfach so eine Diät anfangen von der du gerade gehört hast.

Lass dich von einem Experten beraten und versuche die beste Diät für dich zu finden.

Achte auf deine Getränke

Hab immer im Sinn, dass nicht nur Cola und andere Softdrinks Kalorien enthalten.

Auch Kaffee Spezialitäten wie Caramel Macchiato oder der Latte Macchiato sind Kalorienfallen auf die du verzichten solltest.

Fazit

Eine Diät muss nicht immer eine Last sein. Viele Menschen scheitern schon bei dem Gedanken morgens auf ihren geliebten Leckereien verzichten zu müssen. Doch es muss nur immer nur verzichtet werden.

Bei einer Frühstücksdiät tauschst du vielmehr ungesunde Lebensmittel gegen gesunde aus. Das heißt also nicht, dass du komplett auf alles verzichten musst.

Anstatt Cornflakes gibt es also ein gesundes Müsli. Und aus Orangensaft wird zum Beispiel Grapefruitsaft.

Durch einfache Tricks und leckere Rezepte kannst du somit deine Verdauung und die Fettverbrennung anregen und genug Energie für den Tag sammeln – und das ohne lästiges Fett oder zu viele Kalorien.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.wunderweib.de/gesundes-fruehstueck-zum-abnehmen-10-rezepte-12445.html#kalorien-fallen_nbsp_am_morgen_nbsp_

[2] https://www.welt.de/icon/essen-und-trinken/article171488738/Das-sollte-fruehstuecken-wer-abnehmen-moechte.html

[3] https://www.gofeminin.de/abnehmen/diat-fehler-fruhstuck-s1392444.html

Bildquelle: 123rf.com / 54732720

Bewerte diesen Artikel


25 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5