Willkommen bei unserem großen Freixenet Sekt Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Sekte der Marke Freixenet. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung leichter machen und dir dabei helfen, den für dich besten Sekt der Marke Freixenet zu finden. Erfahre, was Freixenet Sekt so besonders macht, worin die größten Vor- und Nachteile liegen und was ihn von Sekten anderer Hersteller unterscheidet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Freixenet ist der weltweit größte Cava-Hersteller. Gegründet wurde das Unternehmen 1914 und wird seither viel Wert auf die traditionelle Herstellung gelegt. Dazu gehören neben handerlesenen Trauben auch die Gärung in der Flasche. Um eine hohe Qualität der Cavas zu gewährleisten wird der Schaumwein mehrere Monate auf Hefe gelagert.
  • Cava bezeichnet einen spanischen Schaumwein, jedoch ist nicht gleichzeitig jeder Sekt aus Spanien ein Cava. Nur Schaumweine, welche den Bestimmungen der D.O. Cava gerecht werden, bekommen ein Gütesiegel.
  • Freixenet Sekt verfügt über ein großes Produktsortiment, mit verschiedenen Linien zu den unterschiedlichen Cava-Sorten. Dazu zählen zwei Cava-Klassiker wie der Carta Nevada Semi Seco und der Cordon Negro.

Freixenet Sekt Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Sekt mit mildem Geschmack

Bei Platz 1 handelt es sich um den Cava-Klassiker. Er wir aus den Trauben Macabeo, Xarel.lo und Parrelada produziert. Laut Hersteller ist es ein Sekt, der zu vielen verschiedenen Anlässen serviert werden kann. Vor allem wird er wegen des milden Geschmacks von den Kunden präferiert. Der Carta Nevada Semi Seco hat einen Alkoholgehalt von 11,5%.

Es sind Noten von Mirabelle, Citrus und feinen blumigen Nuancen enthalten. Darüber hinaus sind Pfirsich, dezente Honignoten im Geschmack erkennbar. Er ist halbtrocken und vollmundig und passt zu leichten Vorspeisen wie auch Dessert oder diverse Käsesorten. Ein besonderes Merkmal des Carta Nevada Semi Seco ist seine sehr lange Reifezeit. So wird dieser Cava 10 bis 15 Monate in der Flasche gelagert.

Der beste Sekt mit fruchtigem Aroma

Dieser Cava wird aus den klassischen Cava-Trauben Macabeo, Parrelada und Xarel.lo hergestellt. Kennzeichnend für diese Sorte ist die  außergewöhnlich geringe Säure. Er verfügt über Aromen von Honig, grünem Apfel, Birne und Zitrusfrüchten. Er hat einen Alkoholgehalt von 11,5% unnd ist daher laut Hersteller ein erfrischender Aperitif oder passend zu Geflügel, Meeresfrüchten jeder Art und Fisch.

Der Freixenet Cordon Negro Brut Cava verfügt bereits übere mehrere Auszeichnungen und ist besonders bei Kennern beliebt. Vor allem die schwarz mattierte Flasche besticht durch hohe Eleganz und wird das Design von Kunden besonders geschätzt. Es handelt sich um einen Brut, welcher weniger als 12 g Restzuckergehalt pro Liter enthält.

Du kannst du diesen Sekt auch für Cocktails verwenden, wie zum Beispiel Pina Colada. Dafür benötigst du Rum, Kokosnusscreme, Ananassaft und den Cordon Negro Brut Cava.

Der beste Rosè Sekt

Der fruchtige Rosè Sekt aus dem Haus Freixenet besticht durch sein feines Aroma und dem Geschmack von saftigen Erdbeeren, Himberren und Heidelbeeren. Der Cuvée der Sorten Garnacha, Pinot Noir und Chardonnay verfügt über einen Alkoholgehalt von 12,5%. Er eignet sich als Aperitif oder als erfrischender Sommerdrink.

Es handelt sich um einen Sekt der Sorte semi-seco. Der Sekt erreicht seine Reife nach neunmonatiger Lagerung auf der Hefe. Der Sekt besticht durch das elegante Design der weiß-mattierten Flasche.

Es wird empfohlen den Ice Rosè auf Eis zu servieren, da so die Balance zwischen Frucht und Säure noch verstärkt wird und wird so der Geschmack perfektioniert.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Freixenet Sekt kaufst

Was ist Freixenet Sekt?

Bei Freixenet handelt es sich um ein Handelsunternehmen für Cava und Wein. Er wird in Spanien produziert und eignet sich das Weinanbaugebiet Pendedés besonders, da dieses über ein ideales Klima verfügt und zudem einen kalkhaltigen Boden, welcher optimal für die Reben ist.

Cava lautet der spanische Begriff für Sekt. Demnach handelt es sich bei Cavas um spanische Schaumweine, welche aus der Weinregion Penedès bei Barcelona stammen. Cavas werden traditionell in der Flasche gegärt.

Zusammengefasst bedeutet dies, dass Cava ein Schaumwein ist, aber nicht jeder spanische Schaumwein ist ein Cava. Lediglich jene Schaumweine, welche der strengen Bestimmungen der D.O. Cava (Denominación de Origen Cava) unterliegen, bekommen das Gütesiegel.

Zu erkennen ist ein Cava an der Kontrollnummer auf der Flasche bzw. dem vierzackigen Stern auf der unteren Seite des Naturkorkens. Die wichtigste Bedingung dabei ist eine Reifezeit von 12 Monaten in der Flasche. (pixabay.com / S. Hermann & F. Richter)

Was unterscheidet Freixenet Sekt von anderen Herstellern?

Der Hauptsitz von Freixenet befindet sich in Sant Sadurní in Spanien, wohingegen viele deutsche Hersteller in Deutschland produzieren. Freixenet ist einer der bekanntesten und größten Cava-Produzenten in Spanien und gehört zur deutschen Henkell & Co. Sektkellerei-Gruppe.

Unter dieser großen Cava-Auswahl findest du zwei Cava-Klassiker, die nur Freixenet anbietet. Dazu zählen der Cava Carta Nevada Semi Seco und der Cava Cordon Negro. Nähe Informationen zu den Klassikern findest du in unserem Ranking. (unsplash.com / Sylvie)

Freixenet Sekt hat ein großes Produktsortiment, mit verschiedenen Linien, zu den unterschiedlichen Cava-Sorten gehören:

Typ Sorte
Carta Linie

Carta Nevada Mild

Carta Nevada Semi Seco

Carta Nevada Seco

Carta Nevada Extra Dry

Carta Rotiña

Carta Rosado

Cordon Linie

Cordon Negro Brut

Cordon Negro Seco

Elyssia

Elyssia Gran Cuvée Brut

Elyssia Pinot Noir Brut

Reserva

Reserva Real

Bio Cava

Bio Cava

Bio Cava Rosado

Freixenet Ice

Freixenet Ice

Freixenet Ice Rosé

Wo kann ich Freixenet Sekt kaufen?

Freixenet Sekt kannst du im Wein-Fachhandel, in Supermärkten, wie auch über das Internet erwerben. Online hast du eine große Auswahl und die Möglichkeit, die Preise zu vergleichen.

Im Einzelhandel kannst du dir die Sekte ansehen und dich bei Fragen direkt an das Personal wenden. Mittels der Bewertungen und Beschreibungen im Internet hast du die Möglichkeit, den für dich optimalen Freixenet zu finden.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Freixenet Sekte verkauft:

  • amazon.de
  • shop.rewe.de
  • freixenet-onlineshop.de

Welche Vor- und Nachteile bietet Freixenet Sekt?

Freixenet bietet eine große Palette von Schaumweinen sowie alkoholfreiem Cava an. Diese große Auswahl ermöglicht es, dass jeder seinen persönlichen Favorit finden kann. Dazu wird der Original Cava in einer der ältesten Sektkellereien Spaniens hergestellt nach der sogenannten “Método Tradicional”.

Für den klassischen weiße Cava werde Xarel-lo, Macabeo, Parellada-Trauben verarbeitet. Xarel-lo ist der der rassige Charakter des Sekts, Macabeo ist für die fruchtige Note zuständig und die Parellada-Traube soll die Verbindung von beiden sowie den Alkoholgehalt bestimmen. Für Rosé und roten Freixenet Sekt werden die Trauben Garnacha und Trepat verwendet. (pixabay.com / alohamalakhov)

Die Herstellung erfolgt in klassischer Flaschengärung. Sorgfältig ausgewählte und aufeinander abgestimmte Spitzenweine aus dem Herzen der Cava-Region, ebenso seine lange Gärungszeit verleihen dem Freixenet Sekt seinen einzigartigen Geschmack.

Er ist mittlerweile in vielen Ländern zu erwerben und ist daher auch sichergestellt, dass du ihn in zahlreichen Shops erwerben kannst.

Vorteile
  • Große Auswahl
  • Mittleres Preissegment
  • Qualitätssekt
  • Nahezu überall zu kaufen
Nachteile
  • Unübersichtliches Produktsegment
  • Produktion in Spanien
  • Großes Produktsortiment meist nur Online zu finden

In welcher Preisklasse liegen Freixenet Sekte?

Freixenet Cavas bewegen sich im mittleren Preissegment. Die Preise variieren jedoch und sind von der Sorte abhängig sowie von den unterschiedlichen Supermarkt-Angeboten und Angebote anderer Händler. Der Preis liegt jedoch durchschnittlich bei um die 6,00 Euro.


Welche Alternativen gibt es zu Freixenet Sekt?

Es gibt ein großes Angebot an verschiedenen Sekt-Arten im deutschen Handel. Dazu zählen beispielsweise Rotkäppchen, Geldermann, Fürst von Metternich, Henkell, Jules Mumm uvm. Diese unterscheiden sich einerseits durch ihre Herkunft und andererseits aufgrund des Preises. Die meisten Sekt Firmen bieten jedoch nicht bloß eine Sorte an, sondern kann zwischen mehreren unterschiedliche Sorten gewählt werden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Freixenet Sekt vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du PRODUKTE vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes PRODUKT für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Geschmack
  • Alkoholgehalt

Geschmack

Freixenet Sekt verfügt über ein großes Sortiment mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Dabei wirst du auf die Sorten extra trocken, trocken, halbtrocken und mild stoßen. Diese Geschmäcker findest du auch bei Wein. Der Geschmack richtet sich nach der Süße des Sekts.

Die verschiedenen Bezeichnungen können anfangs für Verwirrung sorgen und kann es so für dich schwierig sein, eine Auswahl zu treffen. Mithilfe unserer Tabelle bekommst du einen Überblick der unterschiedlichen Geschmackstufen samt ihrem Zuckergehalt.

Typ Bezeichnung Zuckergehalt
brut feinherb bis 15 Gramm Zucker pro Liter
extra seco extra trocken 2 bis 20 Gramm Zucker pro Liter
seco trocken 17 bis 35 Gramm Zucker pro Liter
semi seco halbtrocken 33 bis 50 Gramm Zucker pro Liter
dulce mild mehr als 50 Gramm Zucker pro Liter

Im nachfolgenden Video sind die Bezeichnungen nochmals kurz erklärt:

Alkoholgehalt

Bei Sekt handelt es sich immer um ein schäumendes Getränk von mindestens 3,5 bar Überdruck. Dieser wird stets aus Wein und durch nochmalige Gärung hergestellt. Aufgrund des großen Produktsortiments findest du Sekt mit unterschiedlichen Alkoholangaben bei Freixenet. Der durschnittliche Alkoholgehalt bei Freixenet Sekt beträgt 11%. Es gibt jedoch auch Sorten die einen Alkoholgehalt von 12% vorweisen (Rosado, Elyssia).

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass Freixenet Sekt im Durchschnitt zwischen 11 und 12 % Vol. Alkohol enthält. Darüber hinaus verfügt die Sorte Legero über keinen Alkohol und ist somit für den alkoholfreien Genuss gedacht.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Freixenet Sekt

Wie wird Freixenet Sekt hergestellt?

Die sogenannte Flaschengärung (Méthode traditionelle, Champagnermethode) ist das aufwendigste Verfahren zu Herstellung von Qualitätsschaumwein. Diese Art der Herstellung von Cava wird bereits seit 1872 durchgeführt und geschieht in mehreren Schritten.

  1. Zuerst werden die Grundweine zum Cuveé (= Verschnitt verschiedener Weine) vermischt und die aus Reinzuchthefe und gelöstem Kristallzucker bestehende Fülldosage wird hinzugefügt. Dosage bezeichnet eine Mischung aus Wein und Zucker. Diese ist für den Grad der Süße des Sekts zuständig und wird während der Herstellung zur Geschmacksabstimmung und vor dem Verkorken beigemengt.
  2. Danach wird die Flüssigkeit in Flaschen gefüllt und schließlich verschlossen. Nun erfolgt die Lagerung auf Hefe. Diese bestimmt die Qualität des Cava und kann dabei festgehalten werden, dass je länger die Flaschen gelagert werden, desto besser ist die Qualität.
  3. Dabei werden die Flaschen bei gleichbleibender Temperatur liegend im Keller deponiert. Danach kommt es zur zweiten Gärung, bei der die Hefe den Kristallzucker in Alkohol und Kohlensäure spaltet.
  4. Mittels „Rütteln“ erfolgt der erste Schritt, um die Hefe wieder zu entfernen. Dafür werden die Flaschen beinahe waagrecht in den Rüttelpult gesteckt.
  5. Im Laufe dieses Verfahrens werden die Cavas schließlich stehend, fast senkrecht hineingesteckt. Die Hefe hat sich dadurch im Flaschenhals gesammelt.
  6. Anschließend werden die Flaschen in -20 °C kalte Sole getaucht. Das Ziel ist es, den Flaschenhals samt der Hefe einzufrieren.
  7. Durch das Öffnen der Flasche wird der Eispfropfen mit der Hefe aufgrund der Kohlensäure herausgedrückt.
  8. Die Versanddosage, aus Weinen der gleichen Cuvée sowie Rohrzucker, ist nun der Inhalt der Flasche. Diese bestimmt daher letztendlich die Geschmacksrichtung ob brut, seco oder semi-seco.
  9. Schlussendlich werden die Cavas verkorkt, mit Draht versehen und etikettiert.

Wie du deinen Freixenet Sekt am besten servierst, siehst du in diesem Video:

Wie lange ist Freixenet Sekt haltbar?

Zur richtigen Aufbewahrung der Sektflaschen solltest du darauf achten, diese stehend, trocken, kühl und lichtgeschützt zu lagern. Dafür eignen sich besonders Kellerräume oder spezielle Weinkühlschränke. Sektflaschen mit einem Naturkorken sollten prinzipiell nicht länger als ein Jahr gelagert werden. Dabei ist zu beachten, dass wenn der Sekt senkrecht gelagert wird, dies dazu führen kann, dass der Korken austrocknet, wodurch der Druck im Inneren der Flasche entweicht. Dies wirkt sich schlussendlich negativ auf den Geschmack aus.

Welche Produkte bietet Freixenet noch an?

Neben dem berühmten Cava produziert Freixenet auch Cocktails und Wein. Vor allem Letzteres erlangte zunehmend Bekanntheit. Bei den Weinen von Freixenet existiert eine kleine Auswahl. Freixenet hat zwei Linien – Mederaño und Mia – kreiert, welche mittlerweile bei Kennern beliebt sind.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://rhein-ahr-wein.de/blogs/weinwissen/freixenet

[2] https://www.freixenet.de/tradition/lexikon

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Freixenet

Bildquelle: pixabay.de/Free-Photos

Warum kannst du mir vertrauen?

René lebt an der Mosel und arbeitet dort als Kellermeister. Zudem hilft er gerne bei der Weinernte aus. Durch seine berufliche Erfahrung kann er nicht nur die Geschmäcker von verschiedensten Personen gut einschätzen, sondern hat auch Ahnung von Rebsorten.