Die wichtigste Mahlzeit des Tages. Studien beweisen, dass es sehr wichtig ist ausgiebig und gesund zu frühstücken. Auch bei der Abnahme kann das gesunde Frühstück eine große Rolle spielen.

Der Artikel Frühstück zum Abnehmen wird dich mit wertvollen Informationen, Tipps und Tricks rund um das Thema versorgen.

Leckere Ideen, wie du dein Frühstück mit deiner Abnahme verbinden kannst inklusive.

Das Wichtigste in Kürze

  • Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag und kann dich bei deiner Abnahme unterstützen.
  • Frühstück zum Abnehmen kann so vielseitig, lecker und sättigend sein.
  • Der gesunde Start in den Tag verspricht in Kombination mit einem gesunden Lebensstil langfristige Abnehmerfolge.

Unsere Produktempfehlung

Für einen guten Start in den Tag und für die Abnahme ist ausreichend Flüssigkeit sehr wichtig. Der Detox Tee hilft dir durch seine Kräuterkomposition aktiv bei der Abnahme.

Er wirkt entschlackend und Appetit hemmend. Außerdem förderst du mit dem trinken von Tee deine Verdauung und tust Etwas für deine Gesundheit.

Wie kannst du mit einem gesunden Frühstück abnehmen?

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wenn du dich mit dem Thema Abnehmen beschäftigst solltest du dich auch über ein ausgewogenes Frühstück informieren.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages, das Frühstück, kann deine Abnahme unterstützen. (Bildquelle: Pixabay.com / Adult-Pexels)

Ein Sprichwort besagt: Speise Morgens wie ein Kaiser, Mittags wie ein König und Abends wie ein Bettelmann.

Der Körper braucht Morgens viel Energie, um gut in den Tag zu starten. Deswegen ist ein energiereiches Frühstück wichtig. Außerdem hilft ein ausgiebiges Frühstück bei der Abnahme.

Eine leckere, ausgewogene Mahlzeit nach dem Aufstehen hilft dir den ganzen Tag deinen Appetit zu kontrollieren und keinen Heißhungerattacken zu verfallen.

Um erfolgreich abnehmen zu können solltest du mit einer Kombination aus Kaloriendefizit und Bewegung arbeiten. Die erste Mahlzeit des Tages ist dabei bereits entscheidend.

Das Frühstück zum Abnehmen sollte voller Energie- und Ballaststoffen sein, damit du den ganzen Tag Elan hast und gesunde Entscheidungen treffen kannst.

Dein Stoffwechsel wird bereits nach dem Aufstehen angekurbelt und ein guter Start in den Tag ist dir gesichert.

Hintergründe: Was du über das Thema Frühstück zum Abnehmen wissen solltest

Du liebst Brot? Du bevorzugst Müsli? Ein gutes Frühstücksei gehört für dich zum Start in den Tag?

Es gibt viele verschiedene Rituale, die mit dem Frühstück zusammenhängen. Wenn es um Frühstück zum Abnehmen geht müssen diese Rituale nicht zwingend ausfallen, du solltest sie nur deinem Ernährungsplan anpassen.

Für jeden gibt es das perfekte Frühstück, das den Gewichtsverlust unterstützen kann und trotzdem lecker ist.

Fakten, Informationen rund um die wichtigste Mahlzeit des Tages und viele leckere Frühstücksideen warten im folgenden Artikel auf dich.

Wie viele Kalorien sollte das Frühstück haben?

Der Kalorienbedarf eines jeden Menschen hängt von vielen Faktoren ab. Beispielsweise: Alter, Geschlecht und tägliche Aktivität.

Wenn du einen Ernährungsplan für deine Abnahme erstellst kannst du dir deinen Kalorienbedarf errechnen und entsprechend die Kalorien für einzelne Mahlzeiten festlegen.

Prinzipiell empfiehlt es sich ein reichhaltiges Frühstück zu sich zunehmen, um möglichst lange gesättigt zu sein. Das Frühstück kann bis zu 700 Kcal haben und so die Abnahme unterstützen.

Entsprechend sollten die anderen Hauptmahlzeiten Kalorienarmer ausfallen (Mittagessen ca. 500 Kcal, Abendessen ca. 200 Kcal).

Natürlich kann dein Frühstück auch kalorienärmer sein. Allerdings zeigen Studien, dass es gesünder ist Morgens reichhaltig zu essen und den Gewichtsverlust mehr unterstützt.

Die angegebenen Werte sind Orientierungswerte. Wie gesagt hat jeder Körper einen anderen Bedarf.

Deinen Grundumsatz und deinen Kalorienbedarf kannst du mit Hilfe einer App oder im Internet leicht ausrechnen.

Wie wichtig ist das Frühstück zum Abnehmen?

Studien zeigen, dass das Frühstück maßgeblich mit dem Abnahmeerfolg zusammenhängen kann. In der Studie wurden die Probanden in zwei Gruppen unterteilt.

Gruppe 1 hatte ein reichhaltiges Frühstück und die anderen Mahlzeiten wurden Kalorientechnisch angepasst.

Gruppe 2 hatte nur ein kleines Frühstück und größere/kalorienreichere Hauptmahlzeiten. Am Ende der Studie war Gruppe 1 erfolgreicher in ihrer Abnahme.

Gerade zu Beginn des Tages braucht dein Körper viel Energie, um gestärkt durch den Tag zu kommen.

Ein gutes, reichhaltiges Frühstück kann Heißhunger-Attacken vorbeugen und hilft somit bei einer gesunden Ernährung über den Tag hinweg.

Deswegen solltest du dir eine Variation an leckeren, gesunden und reichhaltigen Frühstücksideen überlegen, um deine Abnahme erfolgreich zu gestalten.

Außerdem wird dein Stoffwechsel bei der Nahrungsaufnahme bereits morgens angeregt. Dies ist für einen erfolgreiche Gewichtsverlust sehr wichtig.

Nichtsdestotrotz solltest du Folgendes beachten: Es gibt entsprechende Ernährungsstile, die das Frühstück entfallen lassen und so die Abnahme fördern. Mehr Informationen dazu findest du im Trivia-Teil.

Finde die beste Lösung für deinen Lebensstil, um mit oder ohne Frühstück erfolgreich abnehmen zu können.

Welche Faktoren beeinflussen die Abnahme außerdem?

Nicht nur das Frühstück trägt zum Gewichtsverlust bei, es gibt noch viele weitere Faktoren. Eine Abnahme wird immer durch ein Kaloriendefizit und Aktivität begünstigt. Dies sind die Hauptfaktoren, wenn es um eine gesunde und langfristige Abnahme geht.

Das bedeutet, dass nur ein gesunden Frühstück zum Abnehmen noch kein Erfolgsrezept ist.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die alle Makros (Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße) abdeckt ist dabei ein wesentlicher Punkt.

Außerdem solltest du dich ausreichend bewegen. Mindestens 10.000 Schritte solltest du am Tag laufen und eine weitere Sportart integrieren.

Hier empfehlen sich sowohl Kraft- als auch Cardiosportarten. Am besten kombinierst du Kraftsport mit Cardio-Einheiten, denn so baust du Muskeln auf, die mehr Kalorien verbrennen können.

Das Frühstück kann hierbei ein wichtiger Baustein für den Muskelaufbau sein. So kannst du durch gesunde Ernährung und Sport die beste Abnahme erzielen.

Hierbei solltest du auf besonders proteinreiche Nahrungsmittel achten, die den Muskelaufbau fördern, damit besonders viel Fett verbrannt werden kann.

Besonders Magerquark gilt als geeignete Eiweißquelle, die sich wunderbar zum Frühstück servieren lässt.

Was tun, um mit dem richtigen Frühstück abnehmen zu können: 6 Frühstücks-Ideen, die schlank machen

Die erste Mahlzeit des Tages sollte satt machen und dir ein positives Gefühl für den Rest des Tages geben. Auch während der Abnahme solltest du mit einem leckeren Gericht in den Tag starten.

Im Folgenden findest du leckere Lebensmitteln, die für den perfekten Start in den Tag sorgen und dich bei deiner Abnahme unterstützen, Leckere Gerichte und interessante Informationen inklusive.

Haferflocken – Sattmacher zum Frühstück

Haferflocken sind ein wunderbares Lebensmittel, das vielseitig einsetzbar ist. Besonders zum Frühstück können Haferflocken in verschiedenen Art und Weisen zubereitet werden. Doch sind die Flocken auch förderlich während deiner Abnahme?

Haferflocken sind ein Vollkornprodukt, dass reich an wertvollen Inhaltsstoffen ist. Sie sind nicht nur reich an Ballaststoffen, sondern enthalten auch wertvolle Vitamine (beispielsweise: B1, B1, B6).

Zudem versorgen sie deinen Körper mit wichtigen Mineralstoffen wie Magnesium, Zink und Kalzium. Haferflocken sind also ein wahres Superfood.

Im Bezug auf die Abnahme solltest du wissen, dass Haferflocken zu den Kalorienreicheren Lebensmitteln zählen.

100g Haferflocken haben ca. 350 Kcal. Jedoch bestehen die Haferflocken aus langkettigen Kohlenhydraten, was bedeutet, dass sie wahre Sattmacher sind.

Eine große Portion Porridge, selbst gemachtes Basismüsli oder leckeres Granola. Haferflocken bieten viele Möglichkeiten dein Frühstück zu gestalten und können so das perfekte Frühstück zum Abnehmen für dich sein.

Wenn du mehr über Haferflocken und die Effekte auf deine Abnahme haben willst findest du im folgenden Artikel weitere hilfreiche Informationen.

Brot – Auch der Kohlenhydratlieferant kann dir bei der Abnahme helfen

Du liebst dein Frühstücksbrot? Auch während deiner Weight-Loss-Journey musst du nicht auf Brot verzichten, denn besonders Vollkornbrot und generell dunkle Brotsorten sind Sattmacher.

Bist du es gewohnt eine Schnitte Brot zu frühstücken kannst du während deiner Diät versuchen jeden zweiten Tag eine Brot-Alternative zu essen.

Generell ist es besser die Vollkorn-Variante zu verwenden, denn durch die vielen guten Inhaltsstoffe und Quellmittel in Vollkornbroten bleibst du länger satt.

Im Folgenden hast du einen Überblick über die Nährwerte von Brot. Du kannst Brot gut in deinen Ernährungsplan integrieren, wichtig ist ein generelles Kaloriendefizit.

Entsprechend kannst du auch als Brotliebhaber während der Gewichtsabnahme deine Lieblingsbrotsorte essen.

Brotsorte Nährwerte Kcal pro 100g
Graubrot 222 Kcal
Toastbrot 240 Kcal
Roggenbrot 212 Kcal
Mehrkornbrot 238 Kcal
Dinkelbrot 225 Kcal

Du merkst, dass du dich während deiner Abnahme nicht einschränken musst und auf deine Lieblingslebensmittel verzichten musst.

Es geht bei der Abnahme um das richtige Maß an gesunden Lebensmitteln. Ein Brot mit guten Zutaten kann das perfekte Frühstück zum Abnehmen für dich sein.

Smoothies – Flüssige Energielieferanten für die Abnahme

Smoothies sind ein heikles Thema. Smoothies und neuerdings Smoothiebowls werden im Internet gehyped und von Ernährungsexperten kritisch gesehen.

Gesunde Smoothies können dir trotz aller Zweifel bei der Abnahme helfen. Dabei solltest du einige Sachen beachten, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Der Smoothie wird zum Diät-Helfer, in dem zu eine Hauptmahlzeit durch einen kalorienarmen Smoothie ersetzt.

Reine Fruchtsmoothies können hier eine Abnehmfalle darstellen, denn sie sind sehr zuckerhaltig und können nur schwer vom Körper in wertvolle Sattmacher verarbeitet werden.

Die Lösung: Grüne Smoothies. Smoothies mit einem großen Anteil an Gemüse wie Feldsalat, Spinat, Gurke, Grünkohl oder Sellerie können deine Abnahme fördern.

Füge zusätzlich ein paar Sattmacher (Chiasamen, Haferflocken) hinzu und verwende Wasser oder Kokoswasser als Flüssigkeit. So bereitest du deinen Abnehm-Smoothie vor.

Vermeide Produkte wie Fruchtsaft, Fruchtjoghurt, gezuckertes Apfelmus oder Honig, damit du den besten Effekt für dein Frühstück zum abnehmen hast.

Wichtig ist dazu die Kombination aus ballaststoffreichen Lebensmitteln, die viele Proteine enthalten und Produkten, die den Körper mit wertvollen Fetten versorgen. So kann auch der Smoothie deine Diät unterstützen.

Pancakes – Variationen, die die Abnahme fördern

Pancakes, oder auf gut deutsch Pfannkuchen sind so köstlich und werden vor allem in Nordamerikanischen Raum gerne zum Frühstück verspeist.

Auch in Deutschland werden immer häufiger die kleinen, runden Eier-Küchlein zum Frühstück verspeist. Wie können Pancakes jedoch bei der Abnahme helfen?

Besonders am Wochenende oder zu besonderen Anlässen möchte man trotz Diät etwas Besonderes zum Frühstück essen. Die Lösung: Pancakes.

Der leckerste Start in den Tag – Abnehmen mit Pancakes. ( Bildquelle: Pixabay.com / Piviso)

Pancakes können mit den richtigen Zutaten zum perfekten Frühstück zum Abnehmen werden und lassen sich trotzdem hervorragend  mit deiner Diät kombinieren.

Kalorienarme Pancakes zum Abnehmen: lecker und besonders einfach.

Wichtig dabei ist es, die Pancakes mit wertvollen, sattmachenden Zutaten zu machen, denn nur so können sie dich auch beim Abnehmen unterstützen. Dazu gibt es verschiedene Zubereitungsarten.

Bananen Pancakes

Zwei Zutaten: Bananenund Eier und schon hast du einen leckeren süßen Pancake mit wenigen Kalorien und absoluter Geschmacksgarantie.

Durch die wenigen Zutaten kannst du deine Pancakes noch mit Nussmus oder Kakaonibs verfeinern. Die leckere Low-Card Variante der Pfannkuchen eignet sich perfekt für die Abnahme.

Protein Pancakes

Viele Fitness Firmen werben mit Proteinpulver und Backmischungen, die dich bei der Abnahme unterstützen.

Dies bietet dir eine tolle Möglichkeit Pancakes zu frühstücken, in einen Kalorien zu bleiben und trotzdem weiterhin abzunehmen.

Sicherlich solltest du mit dieser Fertigmischung nicht immer in den Tag starten, aber zu besonderen Anlässen oder an einem verregneten Sonntagmorgen kann das Proteinpulver eine willkommene Alternative bieten.

Abnehmen bedeutet, ein gesundes Mittelmaß zu finden und nicht nur zu verzichten. So können dir Pancakes zum Frühstück auch währen der Abnahme bedenkenlos schmecken.

Superfoods: Chia-, Flohsamen & Co.

Superfoods wie Chia-, Floh- oder Leinsamen sind seit einigen Jahren nicht mehr aus den Medien weg zu denken. Insbesondere wenn es um die Abnahme geht können die Samen besondern von Vorteil sein.

Sie sind reich an Ballaststoffen und haben wichtige Eigenschaften, die bei einer Diät wahre Wunder bewirken können.

Superfood Eiweiß Ballaststoffe
Chiasamen 21 g 34 g
Flohsamen 1,6 g 85 g
Leinsamen 22,4 g 37,4 g 
Weizenkleie 17 g 15 g
Hanfsamen 33 g 5 g

Mit 85 g Ballaststoffen auf 100 g Flohsamen fallen die Samen ganz besonders auf. Flohsamen können sehr hilfreich und förderlich während der Abnahme sein.

Über die wichtigen Ballaststoffe hinaus arbeiten die Samen als Quellmittel und quellen im Magen stark auf. Dadurch wird dein Magen mit den aufquellenden Samen gefällt und du bist besonders lange gesättigt.

Außerdem haben 100g Flohsamen gerade mal 20 Kalorien. Sie sind also die perfekten Energielieferanten, mit langen Sättigungsgefühl und geringer Kalorienzahl.

Deswegen eignen sie sich perfekt als Brötchen oder Joghurt-Topper zum Frühstück, wenn du auf der Suche nach einem Lebensmittel zum Abnehmen bist.

Low-Carb Frühstück zum Abnehmen

Low-Carb = Wenig Kohlenhydrate. Eine Ernährungsvariante, die oftmals empfohlen wird, wenn man effektiv abnehmen möchte.

Die Aufnahme von Kohlenhydraten wird hier maßgeblich reduziert und so wird der Kalorienhaushalt klein gehalten.

Low-Carb Frühstück eignet sich perfekt zum Frühstück und für die Abnahme, denn wesentlicher Bestandteil der Low-Carb Küche ist Eiweiß.

Dabei solltest du auf das geliebte Frühstücksbrot oder -Brötchen verzichten und dies durch eine kohlenhydratarme Alternative ersetzen.

Low-Carb Frühstücksideen können grenzenlos sein. Du hast bereits eine Variante durch die Bananen Pancakes kennengelernt. Weitere Optionen sind:

  • Omlettes
  • Rührei
  • Quark mit Himbeeren
  • Eier-Wraps mit Lachs
  • Bananen Brot
  • Frühstücks Muffins

Wichtig ist, dass du eine Eiweiß-Quelle findest die dir besonders gut schmeckt  und die du vielseitig zubereiten kannst.

Entsprechend empfehlen sich Hühnereier. Besonders für Berufstätige, die Morgens wenig Zeit haben eignen sich Omelett-Muffins perfekt zum Mitnehmen und für die Arbeit.

Ein Frühstück, das für die Abnahme wie gemacht ist und sich einfach vorbereiten lässt.

Low Carb Lebensmittel Kalorien
gekochtes Ei 155 Kcal
100g Rührei 148 Kcall
100g Magerquark 66 Kcal
Spiegelei 89 Kcall
100g Räucherlachs 117 Kcal

Durch die teilweise geringe Kalorienmenge lassen sich von Low-Carb Gerichten große Portionen zubereiten und verspeisen. Perfekt für die Frühstücker unter uns.

Außerdem kannst du die Pancakes warm genießen. Warmes Frühstück ist besonders wertvoll für den Körper und begünstigt deine Abnahme.

Denn durch eine warme Mahlzeit am Morgen wird der Stoffwechsel angeregt, außerdem ist eine warme Mahlzeit leichter bekömmlich und stärkt zu dem das Immunsystem.

Weitere warme Frühstücksideen zum Abnehmen sind:

  • Porridge
  • Rührei
  • Shakshuka

Joghurt & Magerquark zum Frühstück, damit es mit der Abnahme klappt

Magerquark und Joghurt sind zwei Milchprodukte, die sich wunderbar mit vielen bereits erwähnten Frühstücksideen kombinieren lassen.

Beispielsweise Kassen sich mit Magerquark wunderbare Pancakes zaubern. Oder man mischt den Quark mit etwas Obst und ein paar Nüssen für ein leckeres Low-Carb Frühstück

Perfekt geeignet für die Abnahme ist auch die Kombination aus Joghurt und Haferflocken.

Langkettige Kohlenhydrate und Milchsäurebakterien, die die Verdauung in den Schwung bringen. Eine Killer-Kombination, wenn es um die Abnahme geht.

Die Nährwerte von Magerquark & Co. sind unschlagbar, denn durch den hohen Eiweiß Gehalt halten die Milchprodukte lange satt und versorgen deinen Körper mit Kalzium, Vitamin B12 und weiteren wertvollen Vitaminen.

Trivia: Was du noch über ein gesundes Frühstück zum Abnehmen wissen solltest

Kann Apfelessig zum Frühstück die Abnahme fördern?

Ganz klar: Ja! Um die Abnahme bereits Morgens zu fördern gibt es weitere Möglichkeiten, die mit dem Frühstück kombiniert werden können.

Eine Variante könnte sein ein Apfelessig-Getränk zu sich zu nehmen.

Apfelessig regt den Stoffwechsel an, hemmt den Appetit und entgiftet den Körper. Viele gute Eigenschaften und Prozesse werden durch Apfelessig im Körper in Gang gesetzt. So mischst du deinen Apfelessig-Drink:

  • 1-2 Teelöffel Apfelessig mit mind. 300ml lauwarmen Wasser mischen
  • Honig oder Zimt zum verfeinern

Am besten trinkst du das Getränk direkt nach dem Aufstehen, so hast du zunächst eine direkte Flüssigkeitsaufnahme und kurbelst deinen Stoffwechsel bereits vor dem Frühstück an.

Apfelessig vor der ersten Mahlzeit kann maßgeblicher Bestandteil deiner Gewichtsabnahme sein und dir dabei helfen über Heißhunger-Attacken und Schokoladengelüste hinweg zu kommen.

Wie hilfreich ist Avocado bei der Abnahme?

Avocados glänzen durch ihre Inhaltsstoffe und positiven Effekte auf unseren Körper. Und ja auch bei der Abnahme ist die Avocadofrucht hilfreich.

Die Mikronährstoffe, die in einer Avocado vorhanden sind, helfen den Stoffwechsel zu regulieren und aufrecht zu erhalten. Dies sind nur ein Teil der wichtigen Vitamine:

  • Vitamin K1
  • Vitamin B9
  • Vitamin C
  • Vitamin B5

Dadurch hilft die Avocado auch bei der Abnahme, denn ein guter Stoffwechsel ist während der Weight-Loss-Journey wichtig.

Auch die guten und gesunden Fette sind wichtig für den Körper und helfen dabei einen guten Makro-Haushalt auf zubauen.

Vorteile
  • Voll mit gesunden Fetten
  • gut für den Stoffwechsel
  • Gut für den Cholesterinspiegel
Nachteile
  • Schlecht in der Ökobilanz
  • Kalorienreich
  • Ökologisches Luxusprodukt

Trotz der erhöhten Kalorienzahl p. 100g ist die Avocado ein Abnahme-Zaubermittel. Besonders bei Ernährungsstilen wie Keto, Low-Carb oder Paleo ist die Avocado ein wichtiger Lieferant für wertvolle Nährstoffe.

Sprich eine Avocado zum Frühstück kann deine Abnahme definitiv fördern, da sie zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung beiträgt.

View this post on Instagram

🇺🇸Happy Toast Tuesday everyone 😍 . Aka everyday if I could choose. . #whatsonmyplate : 2 slices of toasted bread, smashed avocado ( lemon juice/pink himalayan salt/pepper ), roasted tomatoes and one hard boiled egg and seeds. 😍 . I will share my quote of the day : « Never regret being a good person to the wrong people. Your behavior says everything about you, And their behavior says enough about them. » . I wish you a beautiful day ♡ . 🇫🇷Beau Mardi ♥️ . Les toasts c’est la vie : on ne le dira jamais assez 💛 . Dans mon assiette : 2 tranches de pain grillé, avocat écrasé avec jus de citron/sel rose d’himalaya/poivre, tomates rôties et un oeuf dur. Des graines de tournesol et de citrouille. Jus de citron. . La vieeeeeee 😍🤩 . Ma citation du jour : « Ne regrette jamais d’être une bonne personne avec les gens mauvais. Votre comportement dit tout de vous, Et leur comportement suffisamment d’eux. » . Belle journée à vous 💛

A post shared by Pauline 🌸 (@lavieplaisirs) on

Allerdings hat der Foodtrend Avocado auch seine Schattenseiten, die beachtet werden sollten. Die Ökobilanz einer Avocado ist miserabel.

Sie verbraucht unheimlich viel Wasser im Anbau, wird aus tausenden Kilometern importiert und begünstigt Rodungen und schlechte Arbeitsbedingungen für die Bauern in den Anbaugebieten.

Diese Seite der Avocado sollte man sich vor Augen halten, denn viele heimische Gemüsesorten (Rote Beete, Karotten, Leinsamen) haben ähnlich positive Eigenschaften.

Sollte ich das Frühstück ausfallen lassen für eine erfolgreiche Abnahme?

Frühstück essen oder weglassen. Zu diesem Thema gibt es verschiedene Studien, die verschiedene Ausgangsdaten anpreisen für oder gegen ein Frühstück.

Fest steht, dass ein gesundes Frühstück generell einen guten Start in den Tag verspricht und dich mit viel Energie versorgt.

Jeder Körper tickt anders und jeder Körper hat andere Bedürfnisse. Es ist wichtig auch während der Abnahme auf dein Bauchgefühl zu hören.

Es kann sein, dass ein reichhaltiges Frühstück dich träge macht und du dich nach dem Aufstehen nicht Energie geladen, sondern schlapp fühlst. Entsprechend können dich andere Strategien bei der Abnahme eventuell besser unterstützen.

Eine Methode, die sich das Weglassen vom Frühstück zu eigen macht ist das sogenannte Intermitted Fasting. Eine Art des Intervallfastens, die aus 16 Stunden Fasten und einem 8 Stunden Zeitfenster zum Essen besteht.

Da man über Nacht fastet bietet es sich bei dieser Methode an, das Frühstück entfallen zu lassen. Auf Dauer wird dadurch der Stoffwechsel erhöht und die Gewichtsabnahme durch ein zusätzliches Defizit positiv beeinflusst.

Viele Studien zeigen aber auch, dass wer regelmäßig und gesund frühstückt hat generell gesündere Gewohnheiten.

Außerdem gehen diese Menschen strukturierter und konzentrierter durch den Tag. Auch deswegen ist besonders für Kinder und Jugendliche ein gesunder Start in den Tag mit einem Frühstück von großer Bedeutung.

Welche Rezepte eignen sich zum Frühstück und helfen beim Abnehmen?

Im Internet findest du viele Ideen und Anregungen für ein Frühstück zum abnehmen.

Du kannst aus vielen Rezeptvorschlägen und -Videos deine Lieblingsvariante wählen und neue Dinge ausprobieren, um mit dem Frühstück abzunehmen.

Fest steht, dass es für jeden Geschmack genau das richtige Frühstück zum abnehmen gibt.

Abnehmen-Experten wie Sofia Thiel versorgen dich zu dem mit weiteren nützlichen Informationen zum Thema gesunde Ernährung, Sport und Abnehmen.

Fazit

Frühstück ist ein wichtiger Bestandteil von deinem Tag, wenn du über einen Gewichtsverlust nachdenkst solltest du ein gesundes und ausgewogenes Frühstück in deinen Diät-Plan einarbeiten.

Die erste Mahlzeit des Tages wird dir dabei helfen genügend Energie für den ganzen folgenden Tag zu haben und dich lange satt machen.

Frühstück zum abnehmen kann so vielseitig und lecker sein, dass du nicht immer nur das Gleiche frühstücken musst.

Die Frühstücks-Ideen reichen von Haferflocken, über Pancakes bis zu Rührei & Co. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. So kann Abnehmen richtig Spaß machen. Entdecke neue Rezepte und finde dein Lieblingsfrühstück zum Abnehmen.

Mit ausreichender Vorbereitung und einem guten Plan lässt es sich einfach und bequem in den Tag starten und das Frühstückt schmeckt nicht nur, sondern hilft dir auch beim Gewichtsverlust.

Frühstück zum Abnehmen eignet sich für Mütter, Berufstätige, Studenten, Kraftsportler, usw.. Es gibt für jeden das passende Frühstück.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.geo.de/magazine/geo-wissen-ernaehrung/18297-rtkl-gesunde-ernaehrung-wie-wichtig-fruehstueck-wirklich-ist

[2] https://www.aktiv-online.de/news/gesundes-fruehstueck-zehn-mythen-und-wahrheiten-2782

[3] https://www.dietdoctor.com/intermittent-fasting

Bildquelle: 123rf.com / 105973363

Bewerte diesen Artikel


44 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5