Willkommen bei unserem großen Gerstentee Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gerstentees. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den besten Gerstentee zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du antworte in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Gerstentee kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Gerstentee gehört zu den asiatischen Grünteesorten. Die Zubereitung erfolgt aus Gerstenkörnern.
  • Gerstentee kann sowohl heiß als auch kalt genossen werden.
  • Der Geschmack des Gerstentees ähnelt dem Geschmack von Kaffee, enthält jedoch kein Koffein. Somit ist er eine gesunde Alternative zum Kaffee.

Gerstentee Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Gerstentee in Teebeutel

Der Gerstentee von Beijing Tong Ren Tang bietet hochwertigen Gerstenkorn. Du kannst den Beutel 3 Minuten lang in kochendes Wasser geben und den Tee trinken. Auch das gekochte Getreide kann gegessen werden. Aufbewahren solltest du den Tee an einem belüfteten und trockenen Ort.

Der beste gebackener Gerstentee

Kräutertee ist ein wichtiger Tee für die menschliche Gesundheit. Hauptsächlich wird es auch eine Vielzahl von Kräutern gewonnen. Dazu zählen Chrysanthemen-Tee, Geißblatt-Tee, Ingwertee und Gersten-Tee. Der chinesischer Kräutertee von HELLOYOUNG mit gebackenem Gerstentee bietet dir einen Gesunden Allrounder.

Der beste organische Gerstentee

Der Sempio koreanische Gerstentee kann im Teebeutel gekauft werden. Mit einem Teebeutel kannst du in der Regel einen 2-Liter-Krug mit Gerstentee füllen. Es schmeckt, laut Kundenrezessionen, genauso gut, als ob die Gerste selbst gekocht wäre.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Gerstentee kaufst

Was ist Gerstentee und was bewirkt er?

Gerstentee ist besonders in Ostasien beliebt, denn der Tee lindert nicht nur allerlei Beschwerden, sondern hilft auch beim Abnehmen. Gerste wird heutzutage hauptsächlich nur noch zum Brauen von Bier und als Tierfutter verwendet. Jedoch war das Gerstenwasser im Mittelalter ein Allheilmittel für Kranke.

Gerstentee wird aus Gerstenkörnern hergestellt und hilf vor allem beim Abnehmen und lindert Magenbeschwerden. (Bildquelle: flickr.com / Kalle Gustafsson)

Der Gerstentee wird aus gerösteten Gerstenkörnern hergestellt. Das Getränk kann heiß oder kalt genossen werden. In Asien ist das Gerstenwasser und der Gerstentee noch heute ein wichtiger Bestandteil um Entzündungen zu hemmen und den Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Unter anderem hilft Gerstentee noch gegen:

  • Bei Krebs-und Herzerkrankungen
  • Stärkt die Nerven
  • Bei chronischen Entzündungen
  • Um den Cholesterinspiegel zu senken

Enthält Gerstentee Koffein?

Gerstentee ist eine besondere Art von Tee, da es ein Getreide Tee ohne Koffein ist. Vom Geschmack erinnert der Tee ein bisschen an Kaffee, enthält jedoch kein Koffein.

Menschen die ohne Kaffee nicht Leben können jedoch die Zunahme an Koffein senken möchten, können zu Gerstentee zurückgreifen. Denn eine große Menge an Koffein können innere Unruhe, überhöhtes Adrenalin und zu Schlafstörungen führen.

Welche Nebenwirkungen hat Gerstentee?

Nur weil Gerstentee viele gesundheitliche Vorteile hat, sollte man es dennoch in großen Mengen vermeiden. Du solltest immer die Zutaten lesen, bevor du Gerstentee trinkst, welcher verarbeitet und verpackt wurde.

Beim Konsum von Gerstentee kann es auch zu Nebenwirkungen kommen, wenn er in zu großen Mengen konsumiert wird. In der richtigen Dosierung ist Gerstentee sehr förderlich für die Gesundheit. (Bildquelle: flickr.com / julia_HalleFotoFan)

Dennoch ist Gersten-Tee ein relativ sicheres und gesundes Getränk. Jedoch solltest du bei Allergien gegen Getreide darauf achten kein Produkt mit Gerste zu dir zunehmen.

Wie schmeckt Gerstentee?

Gerstentee hat ein mildes Geschmacksprofil, das aus einen gerösteten Geschmack mit leicht bitteren Untertönen besteht. Es wird oft als nussig und leicht beschrieben, aber einige Mischungen in Korea enthalten gerösteten Mais, welcher die Süße des Gerstentees erhöht.

Was kostet Gerstentee?

Online kostet der Gerstentee zwischen 5-11€.

Welche Alternativen gibt es zum Gerstentee?

Neben Gerstentee gibt es noch 3 Alternativen zu koffeinfreiem bzw. wenig Koffein beinhaltende Tees:

  • Kukicha Tee
  • Genmaicha Tee
  • & Grünen Tee

Der Kukicha ist eine japanische Grünteesorte, die hauptsächlich aus den Stängeln und Blattrippen der Teepflanze besteht. Kukicha enthält wenig Koffein somit empfiehlt sich der Tee auch für den abendlichen Genuss.

Genmaicha Tee ist ebenfalls ein japanischer Grüntee der die gleich Wirkung wie die anderen Sencha-Tees besitzt. Genmaicha bedeutet auf japanisch brauner Reis und Tee, und ist eine mit geröstetem Naturreis vermische Grünteesorte.

Das Trinken von zwei bis drei Tassen grünem Tee am Tag soll Studien zufolge den Blutdruck senken und die Bildung von Angiontensin vermeiden. Zudem haben Taiwanesische Wissenschaftler herausgefunden, dass sich der hohe Fluoridgehalt des Grünen Tee positiv auf die Knochendichte auswirken und somit Osteoporose vorbeugen.

Wo kann ich Gerstentee kaufen?

Gestentee kannst du Online kaufen. Jedoch ist hier die Auswahl an Teemarken und Anbietern sehr gering. Wir empfehlen dir in einem Japanischem Lebensmittelladen nach Gerstentee zu suchen.

Entscheidung: Welche Arten von Gerstentee gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet Gerstengraspulver aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Gerstengraspulver ist reich an natürlichem Chlorophyll und pflanzlichen Mikronährstoffen. Gerstengraspulver versorgt dich täglich mit wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen sowie pflanzlichen Sekundärstoffen und Balaststoffen.

Vorteile
  • Auch Verwendbar als Beauty-Maske
  • Vielseitig verwendbar
  • Reines Produkt
Nachteile
  • Muss selbständig dosiert werden
  • Nicht als heißes Tee verwendbar

Mit Gerstengraspulver kannst du dir ebenfalls einen kalten Tee zubereiten. Verwende bei Gerstengraspulver nie heißes Wasser, da die Temperatur einige Nährstoffe zerstört. Am besten eignet sich einfach stilles Wasser.

Was zeichnet geröstete Gersten aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Geröstete Gerste wird häufig zur Herstellung von Bier benutzt. Jedoch kannst du mit geröstete Gersten einen Gerstentee zubereiten. An einem kühlen, trockenen Ort wie in einer Speisekammer kannst du die gerösteten Gersten bis zu einem Jahr aufbewahren.

Vorteile
  • Damit kannst du dir einen Gerstentee zubereiten
  • Lange Haltbar
Nachteile
  • Kann nicht Vielseitig verwendet werden

Was zeichnet Gerstentee Beutel aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Mugicha (japanischer Gerstentee) ist das beliebte Getränk in Japan. Vor allem im Sommer wird er getrunken, wenn es draußen heiß und schwül ist.

Vorteile
  • Kann auch Heiß getrunken werden
  • Einfache Zubereitung
Nachteile
  • Kein reines Produkt
  • Nicht Vielseitig verwendbar

Du kannst den Teebeutel mit Gerste im heißem Wasser einziehen lassen und anschließend kalt (einfach Eiswürfel dazugeben) oder heiß genießen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gerstentee vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Gerstentee vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Gerstentee für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Herkunftsland
  • Eignung in der Schwangerschaft
  • Bio Qualität

Herkunftsland

Gerstentee wird in Ostasien im Frühsommer geerntet und in der Regel aus gerösteten, ungeschälten Gerstensamen gebraut. In Korea ist Gerstentee als Boriche bekannt, in Japan als Mugicha und in China als Dalai Cha.

Um den Qualitativ besten Gerstentee zu bekommen solltest du auf das Herkunftland achten. Denn “fake” Gerstentees können Zutaten beinhalten die deine Gesundheit nicht fördern.

Eignung in der Schwangerschaft

Da Gerstentee kein Koffein enthält können auch Schwangere ohne bedenken den Tee trinken. Während der Schwangerschaft neigen die Hormone dazu, sich stark zu verändern und den Körper verschiedenen Veränderungen zu unterziehen. In solchen Zeiten kann Gerstentee auf verschiedenen Arten nützlich sein.

Nachfolgend zeigen wir dir Vorteile von Gerstentee während der Schwangerschaft:

  • Gerstentee ist reich an Ballaststoffen, die dazu beitragen, Verstopfungen und Hämorrhoiden vorzubeugen, die bei schwangeren Frauen auftreten können.
  • Gerstentee bietet dir den täglichen Bedarf an Kalzium, Magnesium, Eisen und Kalium.
  • Niacin in Gerstentee fördert die Verdauung bei schwangeren Frauen.
  • Gerste enthält Kupfer, das die Flexibilität von Blutgefäßen, Gelenken und Knochen bei Schwangeren fördert.
  • Gerstentee, kann bei Übelkeit in der Schwangerschaft helfen.Eignung gegen Krebs

Nach der Schwangerschaft geben viele koreanische Mütter ihren Babys Gerstentee, und dies ist normalerweise der Fall, wenn das Baby etwa 6 Monate alt ist. Es gibt sogar speziell für Babys hergestellte Gerstentees in Korea. Diese Produkte verwenden ungebleichte Teebeutel.

Bio Qualität

Tees in bester Bio Qualität sehen nicht nur schöner aus sondern bieten auch einen besseren Geschmack.

Bio-Tees sind meistens teurer als konventionell angebauter Tee, weil durch Verzicht auf chemische Düngemittel und Pestizide Ertragseinbußen entstehen und beim ökologischen Anbau mehr Personal benötigt werden. Bio Gerstentees enthalten ausschließlich natürliche Aromen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Gerstentee

Wie wird Gerstentee zubereitet?

Gerstentee im Teebeutel kannst du am einfachsten zubereiten. Wenn du jedoch Gerstentee als Getreide zubereiten möchtest, solltest du zuerst Gerste anbraten.

Gerste kannst du auf dem Herd in einer Pfanne (ohne Öl) oder in einem vorgeheizten Ofen braten. Das Korn solltest du so lange anbraten bis es leicht braun ist, aber nicht zu dunkel.

Gerstentee Korn Zubereitung Schritte:

  • Nehme zwei Esslöffel geröstete Gerste in einen mittelgroßen Topf (acht Tassen) Wasser geben und zum Kochen bringen
  • Reduziere die Hitze und lasse es je nach Geschmack 15 bis 20 Minuten kochen. Anschließend solltest du es vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Du kannst den Gerstentee als warmes Teegetränk erwärmen oder kühlen und ihn kalt serviere.

(Quelle: https://diphealth.com)

Hilft Gerstentee im Alterungsprozess?

Gerstentee enthält S.O.D Enzyme die zu den sogenannten Fänger-Enzymen gehören. S.O.D Enzyme verbinden sich im Körper mit freien Radikalen, die am Alterungsprozess beteiligt sind, und zerstört sie.

Zudem ist Gerste reich an Antioxidantien, die vor Zelt-und DNA-Schäden schützen und heilen. Somit ist es nur für Anti-Aging, gesunde Haut und zur Verbesserung des gesamten Immunsystems.

Wie kann ich mit Gerstentee abnehmen?

Gerstentee ist reich an Antioxidantien und vor allem an Quercetin, das mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen verbunden ist. Es ist auch kalorienarm und daher perfekt für Diäten.

Des Weiteren kurbelt Gerstentee den Stoffwechsel an und hat somit einen positiven Einfluss auf die Darmbakterien. Außerdem ist Gerste auch reich an Ballaststoffen, welche den Heißhunger befriedigen. Damit lassen sich unbeliebte Pfunde schnell und wirksam schmelzen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.fitforfun.de/news/abnehmen-anti-aging-ab-jetzt-jeden-tag-gerstentee-303324.html

[2] https://www.wunderweib.de/gerstentee-hilft-beim-abnehmen-warum-du-ihn-jeden-tag-trinken-solltest-104219.html

[3] https://www.zentrum-der-gesundheit.de/gerste.html

[4] https://www.welt.de/icon/essen-und-trinken/article160552601/Suedkoreas-Superfoods-machen-schlank-und-schoen.html

Bildquelle: flickr.com / jean paul chabbert

Warum kannst du mir vertrauen?

FOODLUX.de Redaktion
Avatar
Die Redaktion von FOODLUX.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte rund um das Thema Lebensmittel.