Willkommen bei unserem großen Parboiled Reis Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Parboiled Reis Produkte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Parboiled Reis zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wird dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Parboiled Reis kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Parboiled Reis bezeichnet eine Reisart, die durch ein spezielles Herstellungsverfahren besonders reich an Nährstoffen geblieben ist.
  • Diese Reissorte eignet sich für DiabetikerInnen, Schwangere und diverse andere AllergikerInnen, da sie einen niedrigen Glykämischen Index aufweist und histamin- sowie nickelarm ist. Außerdem enthält Reis keine Gluten.
  • Dieser Reis eignet sich besonders gut als Beilage für Fleisch- und Gemüsegerichte. Für Sushi, Paella und Risotto solltest du jedoch zu einem Rundkornreis greifen, da dieser Flüssigkeiten besser aufnimmt.

Parboiled Reis Test: Das Ranking

Platz 1: Tegut Parboiled Spitzen-Langkorn

Der Parboiled Reis von Tegut kann in einem 8er Pack zu jeweils 500g für einen durchschnittlichen Preis erworben werden. Das Produkt zeichnet sich vor allem durch die enthaltenen Kochbeutel und eine kurze Kochzeit von nur 8 Minuten aus.

KundInnen sind vor allem von dem Geschmack und der einfachen Zubereitung überzeugt. Dieser Reis eignet sich nicht nur für Singles, die wenig Zeit zum Kochen haben, sondern kann auch beim Camping mitgenommen werden.

Platz 2: Davert Parboiled Reis

Der Parboiled Reis von Davert kann in verschiedenen Mengen gekauft werden. Obwohl der Preis vergleichsweise höher ist, zeichnet sich dieses Produkt durch einen ausgezeichneten Geschmack aus.

KundInnen behaupten: „So muss Reis schmecken“.

Dieses Angebot beinhaltet keine Kochbeutel. Das Produkt überzeugt jedoch durch seine Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau, die schadstofffrei sind.

Platz 3: Rapunzel Parboiled Reis

Der Parboiled Reis von Rapunzel kann in verschiedenen Mengen geliefert werden und überzeugt durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings handelt es sich um ein biozertifiziertes Produkt ohne Arsenbelastung oder Gentechnik.

KundInnen sind von der Qualität und dem Geschmack dieses Parboiled Reises besonders überzeugt. Das Besondere an diesem Reis ist, dass er auch in ungekochtem Zustand weiß ist.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Parboiled Reis kaufst

Was ist Parboiled Reis und wie erkenne ich ihn?

Parboiled Reis ist das Ergebnis einer Herstellungsart von Reis, die sich „parboiling“ (auf Deutsch: teilweise kochen) nennt.

Durch dieses spezielle Verfahren bleiben bis zu 80% der Vitamine und Mineralstoffe in den Reiskörnern enthalten, die beim weißen Reis verloren gehen.

Grundsätzlich zählt der Parboiled Reis zum Langkornreis. Das bedeutet, dass er eine Kornlänge von 6-8mm aufweist.

Du erkennst Parboiled Reis daran, dass er eine leicht gelbliche Färbung hat, die nach dem Kochen jedoch verschwindet. (Bildquelle: pixabay.com / moritz320)

Zu den Besonderheiten des Parboiled Reis zählen sein starker Eigengeschmack sowie seine vergleichsweise kurze Garzeit.

Eine weitere Eigenschaft dieser Reissorte ist die Konsistenz: Durch das spezielle Herstellungsverfahren handelt es sich eher um eine körnige Variante.

Ist Parboiled Reis für mich geeignet?

Die Wahl der Reissorte hängt von deinen individuellen Vorlieben ab. Bevorzugst du eher lange oder runde Körner? Magst du lieber körnigen oder klebrigen Reis? Bist du DiabetikerIn oder erwartest gerade ein Kind, solltest du neben deinen Vorlieben noch andere Dinge beachten.

Als DiabetikerIn solltest du eher Lebensmittel mit niedrigem Glykämischen Index (GI) zu dir nehmen, wodurch dein Blutzucker nur langsam steigt. Parboiled Reis eignet sich in diesem Fall besonders gut für dich, da er einen GI unter 55 aufweist.

Parboiled Reis bietet dir im Falle einer Schwangerschaft den Vorteil, dass er anders als weißer Reis mehr Nährstoffe enthält.

Er wird auch oft als Kompromiss zwischen weißem und Vollkornreis gesehen. Du kannst also bedenkenlos zum Parboiled Reis greifen, wenn du ein Kind erwartest.

Zusätzlich ist Parboiled Reis histamin-, sowie nickelarm und enthält keine Gluten. Dadurch ist er für viele Allergiker geeignet. (Bildquelle: pixabay.com / moritz320)

Welche Inhaltsstoffe weist Parboiled Reis auf und wie gesund ist er wirklich?

Grundsätzlich unterscheidet man bei Nährstoffangaben zwischen gekochtem und ungekochtem bzw. rohem Reis.

Nachfolgend haben wir dir eine Tabelle mit den Nährwertangaben für 100g gekochten Parboiled Reis eingefügt. Bei den folgenden Werten handelt es sich um ungefähre Angaben, da diese hinsichtlich der Marken auch abweichen können.

Zusammensetzung Mengenangabe
Brennwert 511kJ
Kalorien 122 kcal
Eiweiß, Proteine 2,24g
Fett gesamt 0,16g
Kohlenhydrate 27,22g
Ballaststoffe gesamt 0,48g
Mineralstoffe 0,18g
Gesamtzucker 0,08g
Vitamin B1 0,08mg
Magnesium 10mg

Nachfolgend haben wir dir auch eine Tabelle mit den ungefähren Nährwertangaben für 100g ungekochten Parboiled Reis eingefügt.

Zusammensetzung Mengenangabe
Brennwert 1.478kJ
Kalorien 311 kcal
Eiweiß, Proteine 3g
Fett gesamt 0,1g
Kohlenhydrate 74g
Ballaststoffe gesamt 1,2g
Mineralstoffe, Salz 0,02g
Gesamtzucker 1g
Vitamin B1 0,44mg
Magnesium 28mg

Zusammenfassend ist Parboiled Reis reich an B-Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, darunter Magnesium und Eisen. Dadurch, dass diese Reissorte geschält ist, ist auch die Phytinsäure, die die Aufnahme von Mineralstoffen behindert, unproblematisch.

Es finden sich allerdings auch geringe Mengen von dem Schadstoff Arsen im Reis. Das anorganische Arsen ist giftig und kann bei großem Verzehr von Reis über einen längeren Zeitraum hinweg zu Krankheiten wie Krebs führen. Durch das Waschen des Reises kann der Arsengehalt jedoch reduziert werden.

Wofür kann ich Parboiled Reis (nicht) verwenden?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich beim Parboiled Reis aufgrund der speziellen Herstellungsart um eine eher körnige Sorte. Wässerst du den Reis jedoch nicht vor dem Kochen und rührst du ihn mehrmals um, wird er klebriger.

Als Langkornreis eignet sich Parboiled Reis als Beilage für Fleisch- sowie Gemüsegerichte.

Für Milchreis, Sushi und Risotto empfehlen wir dir jedoch eher gewöhlichen Rundkornreis, da er Flüssigkeiten besser aufnimmt und die geeignetere (klebrigere) Konsistenz aufweist.

Sushi Reis muss vor dem Kochen unbedingt mit gewässert werden, bis das Wasser klar abläuft. Hier eignet sich spezieller Sushireis am besten. (Bildquelle: unsplash.com / Riccardo Bergamini)

Parboiled Reis eignet sich auch für die spanische Paella nicht so gut, da er weder Flüssigkeiten noch Aromen aufnimmt. Auch hier hat der Rundkornreis die besseren Eigenschaften.

Es gibt jedoch auch viele Rezeptideen für Parboiled Reis, wie zum Beispiel Curry-Reis-Salat, Reis mit süßem Mais oder Kokossuppe mit Reis und Seelachs. Bei den weiterführenden Quellen (1) haben wir dir eine Sammlung von diversen Rezepten für Parboiled Reis eingefügt.

Was kostet Parboiled Reis?

Parboiled Reis gilt als relativ günstige Reissorte. Trotzdem können die Preise pro Kilogramm je nach Anbieter bzw. Marke stark voneinander abweichen.

Die nachfolgende Tabelle verschafft dir einen groben Überblick über die Angebote und ihre Preisspannen.

Produkt Preisspanne
1kg Parboiled Reis ca. 2,4€-3€
1 kg Parboiled Reis Bio ca. 5€-10€

Bei diesen Angaben ist zu beachten, dass es auch Vorteilspreise geben kann, wenn man größere Mengen kauft.

Wo kann ich Parboiled Reis kaufen?

Parboiled Reis kannst du so gut wie überall kaufen, wie beispielsweise bei Billa, Spar, Hofer und auch bei DM.

Wenn du dich dazu entschließt, deinen Reis online zu kaufen, weil es vielleicht bessere Angebote und größere Vorteilspackungen gibt, dann haben wir dir hier eine große Auswahl an Onlineanbietern zusammengestellt:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • alnatura-shop.de
  • dm.de
  • davert-shop.de

Gibt es eine Alternative zum Parboiled Reis?

Reis ist nicht gleich Reis. Tatsächlich kann man weltweit zwischen mehr als 100.000 Reissorten wählen, die verschiedenste Eigenschaften und auch Aromen aufweisen.

Du kannst hier ganz nach deinen persönlichen Vorlieben entscheiden, was du probieren möchtest.

Die Getreidekörner von bestimmten Pflanzen, wie der Oryza sativa oder der Oryza glaberrima, werden als auch Reis bezeichnet. (Bildquelle: pixabay.com / Monsterkoi)

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen langkörnigen, mittelkörnigen und rundkörnigen Sorten, die jeweils für spezielle Gerichte geeignet sind. So gibt es beispielsweise rundkörnigen Sushi, Risotto und Paella Reis.

Es gibt auch spezielle Sorten wie Wildreis, Basmati oder Jasminreis. Basmatireis gilt als die edelste Sorte und ist besonders aromatisch und nährstoffreich. Auch Jasminreis weist ein starkes, blumiges Aroma auf.

Als gesündeste Variante gilt der braune Naturreis, der nussig schmeckt und noch dazu lange satt hält. Als gesund zeichnet sich auch der sogenannte schwarze Reis aus, der sogar entzündungshemmende Wirkstoffe beinhaltet.

Daneben gibt es auch einige spezielle Reisarten, wie z.B. den roten Reis – eine Natur- und Vollkornreissorte.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Parboiled Reis vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Parboiled Reis vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Parboiled Reis für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Menge
  • Kochbeutel
  • Kochzeit
  • Bio-Siegel

Menge

Der große Vorteil beim Online Shopping sind die Mengenangebote, die in Supermärkten nur gezielt verkauft werden. Generell kannst du auf lange Sicht Geld sparen, wenn du gleich zu größeren Packungen greifst.

Je nach Anbieter können die Preise stark voneinander abweichen. Marken, die biologische Ware anbieten, zählen hier zu den teureren Anbietern.

Wenn du Reis als Beilage vorbereitest, dann brauchst du pro Person eine Menge von ca. 60g. Als Hauptgericht musst du ein bisschen mehr nehmen, nämlich pro Person zwischen 100-120g. (Bildquelle: pixabay.com / ducken99)

Dadurch, dass sich Reis lange hält und richtig gelagert nicht verderben kann, empfehlen wir dir auf jeden Fall, gleich zu den größeren Packungen zu greifen.

Kochbeutel

Generell kannst du dich beim Reiskauf zwischen Angeboten mit und ohne Kochbeutel entscheiden.

Ein großer Vorteil der Kochbeutel ist, dass auch AnfängerInnen das Kochen gelingt, da der Reis im Kochbeutel weder anbrennen noch verkleben kann.

Allerdings ist der Parboiled Reis mit Kochbeuteln tendenziell teurer als der lose Reis. Wenn du bereits Erfahrung beim Kochen hast, empfehlen wir dir den günstigeren losen Reis, da du dadurch auch zusätzlichen Müll verhinderst.

Nachfolgend haben wir dir die zentralen Vor- und Nachteile des Reiskochens mit Kochbeutel herausgesucht:

Vorteile
  • Der Reis brennt nicht an und verklebt auch nicht.
  • Der Reis bleibt locker und muss nicht abgesiebt werden.
  • Aromen bleiben im Reis enthalten.
Nachteile
  • Falsch angewendet (z.B. bei zu wenig Wasser) kann der Kochbeutel Schadstoffe freisetzen.
  • Der Beutel fällt als zusätzlicher Müll an.
  • Reis in Kochbeuteln ist teurer.

Kochzeit

Man findet online Angebote von Parboiled Reis mit Kochzeiten zwischen 5 min und 20 min.

Wie empfehlen dir jedoch, die Wahl deines Anbieters nicht von der Kochzeit, sondern eher von Qualität des Reises abhängig zu machen. Lies dir dazu gerne den nächsten Abschnitt durch.

Zusätzlich kannst du einen Reiskocher verwenden, da damit Überkochen und Anbrennen verhindert wird.

Bio-Siegel

Einige Marken bieten Parboiled Reis aus kontrolliert biologischem Anbau an. Das bedeutet, dass auf künstliche Geschmacksverstärker verzichtet wurde und der Reis aus umweltschonender Produktion stammt.

Eine Reispflanze kann bis zu 120cm messen. Ein Halm besteht aus 10 bis 20 Rispen, die jeweils bis zu 200 Reiskörner enthalten können. (Bildquelle: pixabay.com / sasint)

Das Bio-Siegel bestätigt dir, dass bei der Produktion auf Gentechnik, Kunstdünger und andere Pestizide verzichtet worden ist. Dadurch ist diese Variante des Parboiled Reis mit weniger Schadstoffen belastet.

Außerdem bedeuten Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau, dass bei der Landwirtschaft die Umwelt geschont wird. Durch die aufwendigere aber auch nachhaltigere Bewirtschaftung sind die Bioprodukte allerdings teurer.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Parboiled Reis

Wie wird Parboiled Reis hergestellt?

Für das spezielle „parboiling“-Verfahren wird der ungeschälte Reis aus den Anbaugebieten China, Indien oder Südost-Asien, auch Paddyreis genannt,  verwendet.

Bei der manuellen Reisernte werden die Reiskörner aus den Ähren geschlagen und auch vom Boden aufgesammelt. Um Schmutz und kleine Steine zu entfernen, werden die Körner durch ein Sieb gesiebt. (Bildquelle: unsplash.com / tuan anh tran)

Bis der Parboiled Reis bei dir auf dem Tisch steht, sind jedoch noch einige Zwischenschritte nötig:

  1. Der Paddyreis wird in mehreren Schritten eingeweicht, wobei sich die Vitamine und Mineralstoffe im Silberhäutchen lösen.
  2. Danach wird der Reis mit heißem Dampf behandelt, wobei die Inhaltsstoffe ins Innere des Korns gepresst werden. Eine weitere Dampfbehandlung stärkt die Oberflächenstruktur des Reiskorns und versiegelt es.
  3. An dieser Stelle wird das Getreide getrocknet.
  4. Schließlich wird der Reis geschält und poliert.

Wie bereite ich Parboiled Reis richtig zu?

Prinzipiell gibt es drei verschiedene Arten, Reis zuzubereiten. Wir haben dir eine Tabelle zusammengestellt, die dir über die drei Vorgehensweisen einen Überblick verschaffen soll.

Methode Ergebnis
Wassermethode Nach Zugabe der 5-6 fachen Menge an Wasser wird der Reis für ca. 20min gegart. Danach siebst du ihn ab. Auf diese Weise wird der Reis besonders körnig, allerdings werden die Inhaltsstoffe regelrecht ausgeschwemmt und gehen verloren.
Dämpfmethode Hier wird der Reis in einem Dämpfeinsatz über Wasserdampf gegart und bleibt trocken sowie locker. Dies erfordert ca. 30min Garzeit.
Quellmethode Hier wird die doppelte Menge an Wasser hinzugegeben und zum Kochen gebracht. Danach wird der Reis vom Herd genommen und quillt für ca. 20min auf. Anders als bei der Wassermethode bleiben die Inhaltsstoffe hier erhalten.

Nachfolgend haben wir dir ein Video eingefügt, das dir noch einmal genau zeigt, wie du bei der beliebtesten Methode, der Quellmethode, vorgehen kannst.

Wie lange ist Parboiled Reis haltbar?

Reis ist grundsätzlich ewig haltbar. Getrocknet und luftdicht verpackt, hält sich Paraboiled Reis eine sehr lange Zeit.

Die einzige Reissorte, die schlecht werden kann, ist der braune Naturreis, der durch seinen erhöhten Fettgehalt verderben kann.

Wie wirkt Parboiled Reis beim Fitnesstraining?

Parboiled Reis ist unter SportlerInnen dem weißen Reis vorzuziehen, da er zu den gesünderen und nährstoffreicheren der geschälten Reissorten zählt. Außerdem stecken in ihm langkettige Kohlenhydrate, wodurch er dich länger satt hält.

Allerdings bevorzugen Trainierende beim Muskelaufbau oder beim Bodybuilding eher den kostspieligeren Naturreis, der noch mehr Nährstoffe enthält.

Wusstest du, dass du beim Abnehmen nicht auf Reis verzichten musst? Tatsächlich kannst du am besten mittags eine kleine Portion davon zu dir nehmen und von dem Energieboost profitieren.

Wichtig ist nur, dass du die Sauce weglässt, die dir beim Abnehmen wirklich im Weg steht.

Wir haben dir nachfolgend ein informatives Video eingefügt, das dir die unterschiedlichen Reissorten sowie ihre Vor- und Nachteile beim Fitnesstraining genauer erklärt.

Ist Parboiled Reis für meinen Hund geeignet?

Sollte dein Hund Magenprobleme haben, so kannst du als Schonkost Reis beimischen. Parboiled Reis eignet sich gut dafür, da er mehr Nährstoffe als weißer Reis hat.

Wichtig ist, dass der Reis richtig gar ist, wenn du ihn deinem Hund servierst.

Hilft Parboiled Reis bei Durchfall?

Oft gehen mit Durchfall auch Übelkeit und Erbrechen einher, wodurch dein Körper viele wichtige Nährstoffe ausscheidet. Reis ist hierbei ein wahres Wundermittel, das dir dabei hilft, das Wasser in deinem Körper zu binden und dir wieder Salz zuführt.

Die beste Reissorte bei Durchfall ist der Vollkornreis, der die meisten Inhaltsstoffe beinhaltet. Doch auch Parboiled Reis versorgt dich bei Durchfall mit ausreichend Vitamin B, Eisen und Magnesium.

Warum ist Parboiled Reis vergleichsweise günstig?

Neben Produktions- und Transportkosten bestimmen auch Marketing und Gewinnmarge den Preis eines Produktes. Allerdings wird auch Angebot und Nachfrage in die Preisermittlung einbezogen.

Da es Reissorten gibt, die einen besseren Ruf haben, wie beispielsweise Basmati Reis, ist in diesem Fall die Nachfrage größer und das Produkt teurer als zum Beispiel der Parboiled Reis.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.chefkoch.de/rs/s0/parboiled+reis/Rezepte.html

[2] https://www.peak.ag/de/classic/peak-blog/reis-die-kohlenhydratquelle-im-bodybuilding

[3] https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/arsen-im-reis-wie-schlimm-ist-es-wirklich-und-praktische-tipps

Bildquelle: pixabay.com / congerdesign

Bewerte diesen Artikel


39 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5